MAGGI Rezeptidee fuer Orientalischer Blumenkohlsalat

Orientalischer Blumenkohlsalat

Mit diesem Rezept kannst du deine Gäste überraschen und begeistern. Der geraspelte Blumenkohl wird im Ofen geröstet und schmeckt lecker, frisch und durch unser Dressing fruchtig leicht. Einfach gemacht und ideal zum mitnehmen, unser Rezept aus dem Maggi Kochstudio.
  (1)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

Vegetarisch
Vegetarisch

Ohne Zutaten tierischer Herkunft, ausgenommen Eier, Milcherzeugnisse und Honig

  • 201.57
    kcal
  • 12.34g
    Kohlenh.
  • 4.31g
    Eiweiß
  • 14.79g
    Fett
Alle Angaben pro Portion
Blumenkohl

Von Frühsommer bis Herbst hat Blumenkohl aus heimischem Anbau Hochsaison. Importiert wird der schmackhafte Kohl aus Frankreich, Italien und Spanien, wo er auch im Winter geerntet wird. Wildformen der artenreichen Gemüsekohlfamilie waren ursprünglich an den Mittelmeer- und Westküsten Europas beheimatet.

Mehr erfahren
Rapsöl

Du verwendest Rapsöl häufig zum Kochen? weißt aber eigentlich nicht viel über das flüssige Fett? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben die wichtigsten Fakten über Rapsöl für dich zusammengefasst, damit du ab jetzt immer genau weißt wofür du es am besten verwenden kannst, um tolle Gerichte zuzubereiten.

Mehr erfahren
Olivenöl

Das gute, alte Olivenöl ist in so gut wie jeder Küche zu finden und gibt deinem Salatdressing oder deinen Rezepten aus der Pfanne eine leckere, geschmackliche Note. Damit du ab jetzt nicht mehr nur Geschmack, sondern auch Hintergrund und Herkunft des feinen Öles kennst, haben wir, vom MAGGI Kochstudio alle wichtigen und interessanten Informationen über den mediterranen Klassiker für dich zusammengefasst.

Mehr erfahren
Kohlrabi

Du hast Kohlrabi auch in deinem Kühlschrank zu Hause und möchtest gerne wissen, woher das leckere Gemüse eigentlich kommt, welche verschiedenen Sorten es gibt und welche hilfreichen Tipps es für den Einkauf gibt? Wir, vom MAGGI Kochstudio haben diese und noch weitere Fragen für dich geklärt.

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 6 Portionen

Ansicht
  • Honig1  EL  Honig1  EL  Honig 
  • Kichererbsen1  Dose (400 g)  Kichererbsen1  Dose (400 g)  Kichererbsen 
  • kleiner Kohlrabi kleiner Kohlrabi 1  kleiner Kohlrabi  
  • Orangensaft80  ml  Orangensaft80  ml  Orangensaft 
  • frische Petersilie1/2  Bund  frische Petersilie1/2  Bund  frische Petersilie 
  • Salz und PfefferSalz und PfefferSalz und Pfeffer 
  • rote Zwiebeln2  kleine  rote Zwiebeln2  kleine  rote Zwiebeln 
  • Olivenöl6  EL  Olivenöl6  EL  Olivenöl 
  • Maggi Würze Hot, 120 gMaggi Würze Hot, 120 g1  EL  Maggi Würze Hot, 120 g1  EL  Maggi Würze Hot, 120 g 
  • THOMY Reines RapsölTHOMY Reines Rapsöl1  EL  THOMY Reines Rapsöl1  EL  THOMY Reines Rapsöl 
  • Blumenkohl (frisch)1  Kopf  Blumenkohl (frisch)1  Kopf  Blumenkohl (frisch) 
  • Aceto Balsamico4  EL  Aceto Balsamico4  EL  Aceto Balsamico 
Kohlrabi vorbereiten

Kohlrabi ist eine Kohlsorte, die besonders durch ihren zarten Geschmack überzeugt und daher sowohl gekocht und gedünstet, als auch roh gegessen werden kann. Doch bevor es an die Zubereitung geht, muss das Knollengemüse erst einmal richtig vorbereitet und geputzt werden. Wir vom MAGGI Kochstudio haben eine Schritt für Schritt Anleitung für dich zusammengestellt, mit der du gelingsicher Kohlrabi vorbereiten kannst.​

Zum Tipp
Blumenkohl putzen

Blumenkohlsuppe, gratinierter Blumenkohl oder einfach die Röschen als leckere Beilage. Blumenkohl kann vielseitig zubereitet werden und schmeckt sogar roh unglaublich gut. Doch bevor es ans Kochen geht, muss man erst einmal den Blumenkohl putzen und richtig präparieren. Wir vom MAGGI Kochstudio zeigen dir, wie genau man das Gemüse reinigen sollte und für schmackhafte Mahlzeiten vorbereitet.​

Zum Tipp
Dünsten

Es gibt bekanntlich verschiedene Kochtechniken, mit denen man Gerichte zubereiten kann. Das Dünsten ist neben dem Anbraten eine der beliebtesten Methoden, bei der die Zutaten schonend zubereitet werden. Du liebst gedünstetes Gemüse und möchtest die Technik selbst ausprobieren? Oder dünstest du deine Zutaten bereits und fragst dich, ob du es richtig machst? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben einige Tipps & Tricks für dich zusammengestellt, damit deine gedünsteten Zutaten ab jetzt noch besser schmecken!

Zum Tipp
Zwiebeln schneiden

Auch wenn uns diese runden Knollen immer wieder zum Weinen bringen, sind Zwiebeln doch Bestandteil von vielen unterschiedlichen Gerichten und sind aus unserer Küche nicht wegzudenken. Sie verleihen zahlreichen Rezepten eine besondere, geschmackliche Note und sorgen für Genussmomente am Esstisch. Für die Vorbereitung müssen die Zwiebeln zunächst geschnitten werden und da Zwiebeln schneiden auf den ersten Blick gar nicht so einfach erscheint, zeigen wir dir eine ganz einfache Technik, mit deren Hilfe deine Zwiebeln im Handumdrehen kleingeschnitten sind.

Zum Tipp
Kohlrabi vorbereiten

Kohlrabi ist eine Kohlsorte, die besonders durch ihren zarten Geschmack überzeugt und daher sowohl gekocht und gedünstet, als auch roh gegessen werden kann. Doch bevor es an die Zubereitung geht, muss das Knollengemüse erst einmal richtig vorbereitet und geputzt werden. Wir vom MAGGI Kochstudio haben eine Schritt für Schritt Anleitung für dich zusammengestellt, mit der du gelingsicher Kohlrabi vorbereiten kannst.​

Zum Tipp
Blumenkohl putzen

Blumenkohlsuppe, gratinierter Blumenkohl oder einfach die Röschen als leckere Beilage. Blumenkohl kann vielseitig zubereitet werden und schmeckt sogar roh unglaublich gut. Doch bevor es ans Kochen geht, muss man erst einmal den Blumenkohl putzen und richtig präparieren. Wir vom MAGGI Kochstudio zeigen dir, wie genau man das Gemüse reinigen sollte und für schmackhafte Mahlzeiten vorbereitet.​

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 5

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen: