MAGGI Rezeptidee fuer Marinierte Beerenfrüchte mit Mascarponecreme

Marinierte Beerenfrüchte mit Mascarponecreme

Bei dieser exquisiten Nachspeise wirst du dahin schmelzen. Ein paar Heidelbeeren, Himbeeren und dazu noch etwas Mascarpone.
  (3)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

  • 245.44
    kcal
  • 12.75g
    Kohlenh.
  • 6.63g
    Eiweiß
  • 17.98g
    Fett
Alle Angaben pro Portion
Himbeere

Die roten Beeren erinnern an das Picknick im Sommer und schmecken in Kombination mit Joghurt oder süßen Desserts einfach köstlich. Du bist Beeren-Liebhaber und möchtest gerne etwas über Herkunft und Inhaltsstoffe der leckeren Früchte erfahren? Wir, vom MAGGI Kochstudio, bieten dir all diese Informationen und noch viel mehr. Hier haben wir alle wichtigen Tipps und Tricks für dich, die du für die anstehende Beerensaison brauchst.

Mehr erfahren
Heidelbeere

Die leckeren, blauen Beeren sind besonders beliebt zum Müsli am Morgen oder zu süßen Desserts. Sie werden häufig zum Backen verwendet oder in Form von Marmelade aufs Frühstücksbrot geschmiert. Ganz nach dem Motto "klein aber fein" sehen Heidelbeeren nicht nur farblich toll aus, sondern überzeugen auch durch ihren tollen Geschmack und die gesunden Inhaltsstoffe. Du möchtest mehr darüber erfahren? Wir, vom MAGGI Kochstudio, haben alle wichtigen Informationen über Heidelbeeren für dich zusammengefasst.

Mehr erfahren
Mascarpone

Mascarpone dient als leckere Zutat für viele verschiedene Gerichte und bietet für jeden Geschmack tolle Kombinationsmöglichkeiten. Von klassischem Tiramisu, über marinierte Erdbeeren mit Mascarponecreme, bis hin zu Mascarponecreme Pina Colada​ – Mascarpone ist ein echter Dessert-Kracher! Du bist ein Fan von Rezepten mit Frischkäse und Sahne und möchtest Familie und Freunde mit einem tollen Gericht überraschen? Dann solltest du Mascarpone in Zukunft unbedingt auf deinen Einkaufszettel schreiben. Wir vom MAGGI Kochstudio, haben alles Wissenswerte über Mascarpone für dich zusammengestellt, damit deinem Genuss-Rezept ab jetzt nichts mehr im Weg steht.

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 12 Portionen

Ansicht
  • Aceto Balsamico4  EL  Aceto Balsamico4  EL  Aceto Balsamico 
  • Akazienhonig4  EL  Akazienhonig4  EL  Akazienhonig 
  • Mascarpone500  g  Mascarpone500  g  Mascarpone 
  • Pistazienkerne (gehackt)4  EL  Pistazienkerne (gehackt)4  EL  Pistazienkerne (gehackt) 
  • Bourbon Vanillezucker1  Päckchen  Bourbon Vanillezucker1  Päckchen  Bourbon Vanillezucker 
  • ZitroneZitrone1  Zitrone 
  • Heidelbeeren (tiefgefroren)1  Packung (à 300 g)  Heidelbeeren (tiefgefroren)1  Packung (à 300 g)  Heidelbeeren (tiefgefroren) 
  • Himbeeren (tiefgefroren)2  Packungen (à 300 g)  Himbeeren (tiefgefroren)2  Packungen (à 300 g)  Himbeeren (tiefgefroren) 
  • NESTLÉ LC1 Pur2  Becher (150 g)  NESTLÉ LC1 Pur2  Becher (150 g)  NESTLÉ LC1 Pur 
Himbeeren einfrieren

Himbeeren sind ein echter Genuss. Vor allem im Sommer schmecken die saftigen Beeren zu verschiedenen Desserts oder als Snack für zwischendurch einfach köstlich! Die saftige, rote Farbe und der tolle, fruchtige Geschmack machen Lust auf mehr und versüßen einem jedes Mal aufs Neue den Tag. Du hast Lust auf Himbeeren, hast aber gerade keine von den Beeren zu Hause? Wir, vom MAGGI Kochstudio, zeigen dir, wie du jederzeit darauf zurückgreifen und immer mal wieder von den köstlichen Beeren naschen kannst.

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 5

 

 

Direkteinstiege zu weiteren Themen: