Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vegetarisch Snack Geburtstag

Vegetarischer Teriyaki Burger mit Ananas

4
30 Min
Einfach
Patricia Maggi Kochstudio Expertin
Lust auf Burger? Dann probier mal diesen leckeren Burger: Ananas, mit Teriyaki Sauce verfeinert, einem vegetarischen Patty, Avocado und Tomate belegt. Yummy!

Zutaten

-
4Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 4 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

300 g
Garden Gourmet - Vegane Burger
450 g
Ananas
200 g
Avocado, reif
50 g
Zwiebeln
4 
Hamburger Brötchen
1 EL
THOMY Reines Sonnenblumenöl
1 TL
Limettensaft
50 g
Tomaten
1 Beutel
MAGGI Food Travel Würzpaste Teriyaki Style

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Fette
16,38 Grams
Protein
19,07 Grams
Kohlenhydrate
55,61 Grams
Energie
457,50 Kilocalories
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

30 Minuten
Schritt 1
6 Min
Ananas schälen, vierteln. Den harten Strunk jeweils der Länge nach herausschneiden und alles in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.
Schritt 2
6 Min
Avocado halbieren, den Kern entfernen und längs in Streifen schneiden. Mit Limettensaft beträufeln und beiseite stellen. Tomaten waschen, den Blütenansatz entfernen und quer in Scheiben schneiden.
Schritt 3
4 Min
In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen und darin die Burger Pattys nach Packungsanweisung braten.
Schritt 4
10 Min
In einer zweiten Pfanne 1 EL Öl heiß werden lassen, Zwiebel- und Ananaswürfel darin anbraten. Würzpaste zugeben und 3-4 Min. mitbraten. Gelegentlich umrühren.
Schritt 5
4 Min
Hamburger-Brötchen halbieren und im Backofen nach Packungsanweisung erwärmen. Die Unterseite der Brötchen jeweils mit 3-4 Avocadoscheiben belegen. Darauf je 1 Tomatenscheibe und anschließend jeweils das Burger Patty darauf legen. Jeweils mit 2-3 Esslöffeln der Ananas-Teriyaki Mischung abschließen, bevor die Brötchen Oberseite darauf gelegt wird. Dazu schmecken Süßkartoffelpommes.
Vegetarischer Teriyaki Burger mit Ananas

Schritt 1 von 5

Zutaten: Zwiebeln, Ananas

Ananas schälen, vierteln. Den harten Strunk jeweils der Länge nach herausschneiden und alles in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.

Vegetarischer Teriyaki Burger mit Ananas

Schritt 2 von 5

Zutaten: Tomaten, Avocado, reif, Limettensaft

Avocado halbieren, den Kern entfernen und längs in Streifen schneiden. Mit Limettensaft beträufeln und beiseite stellen. Tomaten waschen, den Blütenansatz entfernen und quer in Scheiben schneiden.

Vegetarischer Teriyaki Burger mit Ananas

Schritt 3 von 5

Zutaten: Garden Gourmet - Vegane Burger

In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen und darin die Burger Pattys nach Packungsanweisung braten.

Vegetarischer Teriyaki Burger mit Ananas

Schritt 4 von 5

Zutaten: MAGGI Food Travel Würzpaste Teriyaki Style

In einer zweiten Pfanne 1 EL Öl heiß werden lassen, Zwiebel- und Ananaswürfel darin anbraten. Würzpaste zugeben und 3-4 Min. mitbraten. Gelegentlich umrühren.

Vegetarischer Teriyaki Burger mit Ananas

Schritt 5 von 5

Zutaten: Hamburger Brötchen

Hamburger-Brötchen halbieren und im Backofen nach Packungsanweisung erwärmen. Die Unterseite der Brötchen jeweils mit 3-4 Avocadoscheiben belegen. Darauf je 1 Tomatenscheibe und anschließend jeweils das Burger Patty darauf legen. Jeweils mit 2-3 Esslöffeln der Ananas-Teriyaki Mischung abschließen, bevor die Brötchen Oberseite darauf gelegt wird. Dazu schmecken Süßkartoffelpommes.

Rezept als PDF
Herunterladen
Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 0

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*diese Angaben sind verpflichtend