Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Abendessen Frühling

Zucchini-Auberginen-Röllchen

12
43 Min
Mittel
Anke Maggi Kochstudio Expertin
Koche doch einmal wieder ein mediterranes Gericht für deine Liebsten. Wie zum Beispiel gefüllte Gemüse-Röllchen mit Zucchini, Aubergine und Hackfleisch. Leicht, lecker, ein Gericht von MAGGI.

Zutaten

-
3Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 3 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

200 g
Zucchini
250 g
Aubergine
250 g
Hackfleisch, gemischt
2 TL
MAGGI Würzmischung 6 - Pasta & Pizza
1 Beutel
Maggi Fix für Schinken Hack Röllchen
150 ml
Wasser
50 ml
Schlagsahne
60 g
Sardellenfilets
75 g
Schafskäse

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
390,34 Kilocalories
Protein
28,10 Grams
Kohlenhydrate
7,66 Grams
Fette
25,99 Grams
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

43 Minuten
Schritt 1
1 Min
Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (150°C Umluft) vorheizen.
Schritt 2
7 Min
Zucchini putzen, waschen und der Länge nach in Scheiben schneiden. Aubergine putzen, waschen und der Länge nach in Scheiben schneiden. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und Zucchini und Aubergine darin ca. 1 Min. blanchieren, herausnehmen und trocken tupfen.
Schritt 3
7 Min
Hackfleisch mit Maggi Würzmischung 6 würzen, auf die Zucchini- und Auberginenscheiben verteilen, aufrollen und in eine Auflaufform legen.
Schritt 4
5 Min
Maggi Fix für Schinken-Hack Röllchen in Wasser und Sahne einrühren. Sardellenfilets waschen, trocken tupfen und klein hacken. In die Soße geben und über die Röllchen gießen.
Schritt 5
23 Min
Schafskäse in dünne Scheiben schneiden und auf die Röllchen legen. Im Backofen ca. 20 Min. backen. Dazu passt Reis.
Zucchini-Auberginen-Röllchen

Schritt 1 von 5

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (150°C Umluft) vorheizen.

Zucchini-Auberginen-Röllchen

Schritt 2 von 5

Zutaten: Zucchini, Aubergine

Zucchini putzen, waschen und der Länge nach in Scheiben schneiden. Aubergine putzen, waschen und der Länge nach in Scheiben schneiden. Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen und Zucchini und Aubergine darin ca. 1 Min. blanchieren, herausnehmen und trocken tupfen.

Zucchini-Auberginen-Röllchen

Schritt 3 von 5

Zutaten: MAGGI Würzmischung 6 - Pasta & Pizza, Hackfleisch, gemischt

Hackfleisch mit Maggi Würzmischung 6 würzen, auf die Zucchini- und Auberginenscheiben verteilen, aufrollen und in eine Auflaufform legen.

Zucchini-Auberginen-Röllchen

Schritt 4 von 5

Zutaten: Sardellenfilets, Schlagsahne, Wasser, Maggi Fix für Schinken Hack Röllchen

Maggi Fix für Schinken-Hack Röllchen in Wasser und Sahne einrühren. Sardellenfilets waschen, trocken tupfen und klein hacken. In die Soße geben und über die Röllchen gießen.

Zucchini-Auberginen-Röllchen

Schritt 5 von 5

Zutaten: Schafskäse

Schafskäse in dünne Scheiben schneiden und auf die Röllchen legen. Im Backofen ca. 20 Min. backen. Dazu passt Reis.

Rezept als PDF
Herunterladen
Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 1

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gründen nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.
A Andrea
Uhr

Habe die Aubergine und die Zuccini in Scheiben geschnitten und blanchiert. Leider warendie Scheiben zu kurz zum Aufrollen. Deswegen habe ich je eine Scheibe vom Gemüse dann eine Schicht vom Hackfleisch usw. aufeinander gelegt. Das Rezept ist trotzdem gelungen und hat sehr gut geschmeckt. Werde noch weitere Rezepte ausprobieren! Vielen Dank und LG!

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Andrea!Das ist eine super Idee von dir, wenn die Größe der Zucchini nicht zum Aufrollen reicht! Es freut uns natürlich sehr, dass dir unser Rezept so gut geschmeckt hat. Wir wünschen dir noch viel Freude beim Stöbern und Nachkochen. Dein Maggi Kochstudio.

Mehr Kommentare laden