Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Käse Abendessen Frühling

Zucchini-Pfanne "mediterran"

101
40 Min
Mittel
Larissa Maggi Kochstudio Expertin
Ein einfaches Pfannengericht für alle Fans der mediterranen Küche. Das vegetarische Rezept zur Zucchini-Pfanne „mediterran“ ist leicht zuzubereitet. Lust bekommen? Dann koche direkt los.

Zutaten

-
3 Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 3 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

400 g
Zucchini
50 g
Zwiebeln
1 EL
THOMY Reines Sonnenblumenöl
125 g
Langkornreis
3 EL
Tomatenmark
500 ml
Wasser
150 g
Fetakäse

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
366 kcal
Protein
15 g
Kohlenhydrate
38 g
Fette
17 g
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

40 Minuten
Schritt 1
6 Min
Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Zucchini-Pfanne "mediterran"
Schritt 2
34 Min
In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Das Gemüse darin andünsten. Langkornreis und Tomatenmark zugeben, verrühren und kurz mitdünsten. Wasser zugießen und MAGGI Klare Brühe darin auflösen. Zugedeckt ca. 20-25 Min. köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Gelegentlich umrühren. Feta-Käse in Würfel schneiden und zugeben. Zucchini-Pfanne "mediterran"
Zucchini-Pfanne "mediterran"

Schritt 1 von 2

Zutaten: Zucchini, Zwiebeln

Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden.

Zucchini-Pfanne "mediterran"

Schritt 2 von 2

Zutaten: THOMY Reines Sonnenblumenöl, Langkornreis, Tomatenmark, Wasser, MAGGI klare Brühe, Fetakäse

In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Das Gemüse darin andünsten. Langkornreis und Tomatenmark zugeben, verrühren und kurz mitdünsten. Wasser zugießen und MAGGI Klare Brühe darin auflösen. Zugedeckt ca. 20-25 Min. köcheln lassen, bis der Reis gar ist. Gelegentlich umrühren. Feta-Käse in Würfel schneiden und zugeben.

Rezept als PDF
Herunterladen
Teil's mit Freunden

Teilen-Funktion aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierten Social Plugin-Anbieter und AddThis LLC ( (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden. Wenn Du diese Seite teilen möchtest, dann klicke bitte im Anschluss nochmal auf das jeweilige Icon.

Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 17

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gründen nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.
N Nina
Uhr

super lecker

M Maurice
Uhr

Sehr lecker und einfach zubereitet

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Danke für dein Lob, Maurice!

G Gustav
Uhr

Tolles einfaches Rezept... habe noch Tomaten, Olivenscheiben und verschiedene Kräuter zugefügt

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Hallo Gustav, das klingt auch sehr lecker!

T Tanja
Uhr

Ich habe es noch nicht mit Paprika, geschälte Tomaten und Knoblauch verfeinert.. Meeeeeega lecker 😋 😋 😍😍

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

klingt auch sehr gut, Tanja!

A Angie
Uhr

Einfach zu kochen und sehr lecker!

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Danke, Angie!

N Nico
Uhr

Also fand es lecker, ich habe weil es zu salzig war, mit Sahne verfeinert;)

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

klingt gut!

A Anni
Uhr

Extrem salzig! Es schmeckt tatsächlich sogar versalzen. Man sollte das Brühepulver definitiv reduzieren. Ansonsten super einfaches Rezept.

S Sandra
Uhr

3EL Brühe sind viel zu viel. Könnten vielleicht nur 3EL gemeint sein? Dann schmeckt das Rezept aber richtig gut!

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Wir finden 3 EL prima, denn es muß einiges an Reis und frischen Zutaten gewürzt werden. Du kannst aber gerne zunächst weniger verwenden und dann nachwürzen. Viele Grüße, Anke

X Xxx
Uhr

Viel zu salzig!

I Iris
Uhr

Sehr gut ,ich habe es noch mit orientalischen Gewürzen verfeinert.

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Gute Idee, Iris- das hat bestimmt lecker geschmeckt!

J Jasmin
Uhr

Sehr leckere und schnelle Kombi, allerdings sind 3 EL Brühe auch mir viel zu viel. Ich habe nur zwei EL genommen, werde nächstes Mal allerdings nur 1 EL verwenden, zumal der Feta ja auch noch salzig ist.

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Hallo Jasmin, gute Idee, die Brühe nach persönlichem Geschmack zu dosieren. Viele Grüße, Anke

F Fede
Uhr

War sehr sehr gut! Jedoch habe ich eindeutig mehr Brühe ein,da es sonst sehr vertrocknete

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Das kann man je nach Einstellung der Hitze gut regulieren. Gute Idee, Fede!

M Martin
Uhr

Hey, sehr leckeres Rezept! Aber sollen es tatsächlich 3 EL Gemüsebrühe sein oder meint ihr 3 TL? Grüße!

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Hallo Martin, wir meinen 3 EL- aber natürlich kannst Du dich mit der Menge der Brühe auch langsam herantasten.

H Hannah
Uhr

Muss der Reis vorgekocht sein?

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Hannah, nein der Reis muss nicht vorgekocht sein. Der Reis kommt direkt zum Gemüse in die Pfanne, dann wird das Wasser zugegossen und das ganze 20-25 Min. gegart bis der Reis weich ist (s. Schritt 2 im Rezept). Viel Spaß beim Nachkochen. Liebe Grüße, Isabella.

f franzi
Uhr

gab es das nicht auch mal von maggi fix und frisch?

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo franzi, ganz genau- und dies ist das Alternativrezept dafür. So kannst du das Gericht auch weiterhin kochen. Lieben Gruß, Anke

E Elisabeth
Uhr

Hab's ausprobiert und fand es super lecker. Es liegt auch nicht schwer im Magen und ist somit eine echte Alternative für den Sommer. Übrigens, wenn man den Fetakäse etwas länger drin lässt und den Ofen nicht direkt ausmacht, wird es wunderbar sämig.

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Elisabeth, das klingt super lecker, danke für deinen Tipp! Viele Grüße, Anke

J Jenny123
Uhr

Ich habe selten so ein einfaches und leckeres Rezept gegessen. Koche es nun zum 4 Mal innerhalb weniger Wochen. :)

MKS Expert
Uhr
Expert

Danke für Dein Lob, liebe Jenny123- freut uns, das zu hören! Viele Grüße, Anke

Mehr Kommentare laden