Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Abendessen Date

Zwiebelhähnchen für Genießer

34
30 Min
Einfach
Anke Maggi Kochstudio Expertin
Überrasche deine Gäste mit zarten Hähnchenbrustfilets in einer cremigen Zwiebel-Sahne-Sauce. Die sind lecker, unkompliziert und lassen sich gut vorbereiten. MAGGI zeigt dir wie einfach es geht.

Zutaten

-
4Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 4 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

600 g
Hühnerbrustfilets
500 ml
Schlagsahne

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
578,23 Kilocalories
Protein
39,48 Grams
Kohlenhydrate
11,93 Grams
Fette
41,63 Grams
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

30 Minuten
Schritt 1
1 Min
Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft 170°C) vorheizen.
Schritt 2
2 Min
Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in eine Auflaufform legen.
Schritt 3
27 Min
Maggi Für Genießer Zwiebel Suppe mit Sahne verrühren und und darüber verteilen. Im Backofen ca. 25 Min. backen. Dazu passen Reis oder Kartoffeln.
Zwiebelhähnchen für Genießer

Schritt 1 von 3

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft 170°C) vorheizen.

Zwiebelhähnchen für Genießer

Schritt 2 von 3

Zutaten: Hühnerbrustfilets

Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in eine Auflaufform legen.

Zwiebelhähnchen für Genießer

Schritt 3 von 3

Zutaten: Maggi Für Genießer, Zwiebel Suppe, Schlagsahne

Maggi Für Genießer Zwiebel Suppe mit Sahne verrühren und und darüber verteilen. Im Backofen ca. 25 Min. backen. Dazu passen Reis oder Kartoffeln.

Rezept als PDF
Herunterladen
Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 3

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*diese Angaben sind verpflichtend
A Anette
Uhr

Hi, ich bin wirklich ein Fan von diesem Gericht. Und meistens ist es auch ganz schnell alle. Vor drei Tagen blieb jedoch ein kleiner Rest übrig. Ich habe das Fleisch kleingeschnitten, einige Cocktailtomaten in Scheiben geschnitten -als frische Komponente zum Zwiebelgeschmack - Spaghetti gekocht, Pastateller mit den Tomatenscheiben ausgelegt, die heisse Pasta dazu, die aufgewärmten Zwiebelhähnchenreste darüber, frisch geriebener Parmesan dazu, fertig.Es war sehr lecker, gerade in Verbindung mit den frischen Tomaten.Nur mal als Tip, sollten mal kleinere Reste übrigbleiben.

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Anette, das klingt wirklich lecker- ein super Tipp- dankeschön dafür! Viele Grüße und ein gutes neues Jahr 2020, Anke

w wildcat
Uhr

Einfach nur prima und schnell. Habe schon sehr viele eigens ausgedachte Rezepte mit Zwiebelsuppen-Tüten ausprobiert und immer wieder lecker.

MKS Expert
Uhr
Expert

Danke für dein Lob, Wildcat. Wir finden auch, die Zwiebelsuppe ist super vielseitig und immer lecker :-). Viel Spaß beim Kochen und viele Grüße. Isabella

M Miralu
Uhr

Hallo, statt der Sahne - Kokosmilch (Dose) nehmen. Sensationell :)

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Miralu, das klingt super. Habe ich so noch gar nicht probiert, wird aber nachgeholt. Danke für den Tipp :-) Liebe Grüße, Isabella

Mehr Kommentare laden