Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Fleisch Familiengerichte Herbst

Zwiebelschnitzel aus dem Ofen

342
30 Min
Einfach
Patricia Maggi Kochstudio Expertin
Wenn es mal wieder ein schnelles Rezept sein soll: Dieses Schnitzel ist in wenigen Schritten zubereitet und schmeckt super lecker. Im Ofen gegart ist die Zubereitung ein Kinderspiel. Probiert es doch mal aus!

Zutaten

-
4 Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 4 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

640 g
Schnitzel
250 ml
Schlagsahne

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
535 kcal
Protein
40 g
Kohlenhydrate
12 g
Fette
36 g
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

30 Minuten
Schritt 1
1 Min
Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft 170°C) vorheizen.
Schritt 2
2 Min
Schnitzel waschen, trocken tupfen und in eine flache Auflaufform legen.
Schritt 3
27 Min
MAGGI Für Genießer Zwiebelsuppe mit Sahne und Schmand verrühren und über die Schnitzel gießen. Im Backofen ca. 25 Min. backen.
Zwiebelschnitzel aus dem Ofen

Schritt 1 von 3

Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft 170°C) vorheizen.

Zwiebelschnitzel aus dem Ofen

Schritt 2 von 3

Zutaten: Schnitzel

Schnitzel waschen, trocken tupfen und in eine flache Auflaufform legen.

Zwiebelschnitzel aus dem Ofen

Schritt 3 von 3

Zutaten: Schnitzel, Maggi Für Genießer, Zwiebel Suppe, Schlagsahne, Schmand

MAGGI Für Genießer Zwiebelsuppe mit Sahne und Schmand verrühren und über die Schnitzel gießen. Im Backofen ca. 25 Min. backen.

Rezept als PDF
Herunterladen
Teil's mit Freunden

Teilen-Funktion aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierten Social Plugin-Anbieter und AddThis LLC ( (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden. Wenn Du diese Seite teilen möchtest, dann klicke bitte im Anschluss nochmal auf das jeweilige Icon.

Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 29

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gründen nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.
R Rita
Uhr

Es schmeckt einfach super und dann Bandnudeln dazu.....mmmh

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Super gute Kombi, Rita!

I Irina
Uhr

Ich mache dieses Zwiebelfleisch schon seit einigen Jahren. Aber mit Hähnchen- Minutensteaks wird es ist es noch leckerer, da das Fleisch noch weicher wird.

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Danke für deinen Tipp, Irina!

R Rose
Uhr

Super lecker. Sehr praktisch und schnell

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Dankeschön. Einfach ein Klassiker!

E Ela
Uhr

👌👌

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

merci!

D Daggy
Uhr

Kann man das Ganze auch vor dem Garen über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen?

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Hallo Daggy, davon würde ich abraten. Lieber getrennt im Kühlschrank lagern und erst vor der Zubereitung mischen. Dauert ja nur 1-2 Minuten. Viele Grüße, Anke

M Martin
Uhr

Ichhabe es nnoch verfeinert mit einem Schuss Weißwein und gewürzt mit dem Pfeffer und Salz

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

gute Idee, Martin!

A Andreas
Uhr

Lecker 👍

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

... und wie!!!

S Sandy
Uhr

Sind die Schnitzel nach 25 Minuten schon durch?

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Hi Sandy, ja, üblicherweise ja. Zu lange sollten nicht im Ofen sein, sonst werden sie hart. Also vor dem Servieren unbedingt eine Garprobe machen. Viele Grüße, Anke

P Paula
Uhr

Absolut lecker ! 🙂

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

freut uns zu hören, Paula!

S Schwarze Witwe
Uhr

Geht gar nicht. Sodbrennen vom Tüten Zeug vorprogrammiert aber ich kann es ja nicht lassen es trotzdem zu versuchen

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Hallo Schwarze Witwe, was genau in unseren Zutaten verursacht dir denn Sodbrennen? Vielleicht können wir helfen und nach einer Alternative für dich suchen. Viele Grüße, Anke

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Hallo Schwarze Witwe, was genau in unseren Zutaten verursacht dir denn Sodbrennen? Vielleicht können wir helfen und nach einer Alterantive für dich suchen. Viele Grüße, Anke

S Steffi
Uhr

Habe Schweinemedaillons genommen und zweimal Sahne (statt Schmand) . Dazu Pellkartoffeln für die würzige Sosse. War super lecker.

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Freut uns sehr, Steffi!

M Matthias
Uhr

Immer wieder lecker. Und ganz interessant wird es, wenn man noch Champignons dazunimmt.

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Ja, das ist ein guter Tipp. Diese am besten vorher kurz scharf anbraten. Viele Grüße, Anke

B Björn
Uhr

Ich habe 15 Minuten vor Ende der Garzeit noch 200g geriebenen Gouda auf die Schnitzel gestreut und damit überbacken. Sehr lecker.

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Gute Idee, Björn! Das macht es noch leckerer....

S Sunshine
Uhr

Hallöchen, was passt denn gut als Beilage dazu?

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Sunshine, Reis, Pommes oder auch frisches Baguette passen super. Guten Appetit! Viele Grüße, Anke

M Martina
Uhr

Ich hab es auch schon öfter gemacht und jeder aus meiner Familie ist begeistert. Ich geb noch ein Glas Champion in Scheiben hinzu, das gibt auch einen super Geschmack.

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Martina, das ist eine leckere Verfeinerung. Lasst es Euch weiterhin gut schmecken! Viele Grüße, Anke

M Marinacharlotte
Uhr

Hallo wieviel Päckchen Zwiebelsuppe muss man nehmen?

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Marina, das Rezept ist für einen Beutel ausgelegt. Lass es dir gut schmecken! Viele Grüße, Anke

R Rainer
Uhr

muss das fleisch nicht angebraten werden ?

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Rainer, nein, nötig ist das nicht. Es schadet aber auch nicht, im Gegenteil: so erhälst du mehr Röstaromen. Viele Grüße, Anke

S Sistig
Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren Mit Ihren Rezepttipp sind Sie auf de m richtigen Weg schmecken immer gut.Geschmacklich sehr gut abgestimmt .

MKS Expert
Uhr
Expert

Das freut uns wirklich sehr! Wir wünschen weiterhin viel Spaß beim Kochen. Viele Grüße aus dem Maggi Kochstudio

B Barbara
Uhr

Dieses Rezept mache ich immer wieder gerne. Schmeckt auch sehr gut mit Geflügel oder Kassler. Fleisch mit Ananas belegen gibt wieder eine besondere Geschmacksrichtung. Einfach mache ich es mir, indem ich Röstis auf das Fleisch lege und mitgare. Sehr lecker und sehr zu empfehlen.

MKS Expert
Uhr
Expert

Toller Tipp, danke Barbara :-)

W Weihnachtsmann
Uhr

Hallo, kann man das Rezept auch mit Rehmedaillons machen?

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Weihnachtsmann (!), ja, du kannst das Rezept auch mit anderen Fleischsorten abwandeln. Hier solltest du aber auch, wie im Rezept,&etwas auf die Menge und das Gewicht der einzelnen Medaillons achten. Viel Spaß beim Nachkochen und liebe Grüße, Isabella.

R Rainer
Uhr

danke liebe Anke. Ich werde ausprobieren und mein Ergebnis allen mitteilen.

S Sunshine
Uhr

Hallöchen, was passt denn gut als Beilage dazu?

M Martina
Uhr

Ich hab es auch schon öfter gemacht und jeder aus meiner Familie ist begeistert. Ich geb noch ein Glas Champion in Scheiben hinzu, das gibt auch einen super Geschmack.

M Marinacharlotte
Uhr

Hallo wieviel Päckchen Zwiebelsuppe muss man nehmen?

R Rainer
Uhr

muss das fleisch nicht angebraten werden ?

S Sistig
Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren Mit Ihren Rezepttipp sind Sie auf de m richtigen Weg schmecken immer gut.Geschmacklich sehr gut abgestimmt .

B Barbara
Uhr

Dieses Rezept mache ich immer wieder gerne. Schmeckt auch sehr gut mit Geflügel oder Kassler. Fleisch mit Ananas belegen gibt wieder eine besondere Geschmacksrichtung. Einfach mache ich es mir, indem ich Röstis auf das Fleisch lege und mitgare. Sehr lecker und sehr zu empfehlen.

W Weihnachtsmann
Uhr

Hallo, kann man das Rezept auch mit Rehmedaillons machen?

R Rainer
Uhr

danke liebe Anke. Ich werde ausprobieren und mein Ergebnis allen mitteilen.

Mehr Kommentare laden