Hallo, ich bin Patricia

Ich liebe gutes Essen und für gemeinsame Kochabende mit Freunden bin ich immer zu haben. Am liebsten koche ich schnelle Gerichte und lasse mich gern durch die Zutaten, die ich zu Hause im Kühlschrank finde, inspirieren. Was bei meinem Essen jedoch nie fehlen darf: frische Kräuter!

Gesunde Rezepte und eine Plattform, die viel zu bieten hat!

Ich war zu Gast im Nestlé Ernährungsstudio und habe ein Interview mit Ernährungswissenschaftlerin Eugenia geführt. Was sie mir alles Spannendes berichtet und welche leckeren Rezepte und Tipps sie mir für euch mitgegeben hat, lest ihr in meinem Artikel.

 Content Editor ‭[4]‬

Interview mit Eugenia vom Nestlé Ernährungsstudio​


Wir, das Maggi Kochstudio, haben im Zusammenarbeit mit dem Nestlé Ernährungsstudio ein paar leckere und gelingsichere Rezepte entwickelt, die dir helfen sollen dich gesünder und ausgewogener zu ernähren. Dazu habe ich Eugenia Höfer, Ernährungswissenschaftlerin im Nestlé Ernährungsstudio genauer interviewt und für dich herausgefunden, was eigentlich eine gesunde Ernährung ausmacht. Doch bevor ich dazu komme, möchte ich dir zuallererst das Nestlé Ernährungsstudio vorstellen.

Das Nestlé Ernährungsstudio ist eine Online-Plattform, die Einiges zu bieten hat. Hier​ findest du spannende Artikel zu den Themen – Ernährung und Wissen, Kind und Familie, Wohlfühlgewicht sowie Fitness und Vitalität. Neben praxisnahen Tipps zu einer ausgewogenen Lebensweise, kannst du auch deinen BMI, deinen Energie-Bedarf und deinen Kalorienverbrauch berechnen lassen. 

 Content Editor ‭[3]‬

Nun zu meinen zahlreichen Fragen, die ich an Eugenia hatte!

Damit der Körper gesund bleibt, wird immer davon gesprochen, dass man sich viel bewegen und sich gesund ernähren soll. Doch was empfiehlt ihr im Nestlé Ernährungsstudio – wie sieht eine gesunde Ernähru​​ng aus?

Eugenia: Es gibt nicht die eine feste Definition für eine gesunde Ernährung. Idealerweise sollte die Ernährung ausgewogen sein, d.h. man sollte sich abwechslungsreich ernähren, die Lebensmittelvielfalt genießen, reichlich Obst und Gemüse essen und ausreichend trinken (mind. 1,5 l Wasser pro Tag). Regelmäßige Bewegung und frische Luft tragen ebenso zu einer gesunden Lebensweise bei. Die 10 Regeln der DGE bieten eine gute Orientierungshilfe für eine vollwertige, gesunde und ausgewogene Ernährung.

Weitere Infos: Vollwertige Ernährung leicht gemacht - die 10 DGE-Regeln​

Auf was sollte man dann eher verzichten?

Eugenia: Wir reden nie von Verzicht. Es ist alles erlaubt. Wichtig ist nur, dass man alles in Maßen genießt. Auch wenn man mal über die Stränge schlägt, ist es wichtig, dieses über die Woche wieder auszugleichen - indem man zum Beispiel am nächsten Tag weniger isst.

Weitere Infos: Idealgewicht - die großen Diät-Irrtümer​

 Ernährungsexperten

 Content Editor ‭[2]‬

Und wie kann man langfristig Gewicht verlieren?

Eugenia: Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten Gewicht zu verlieren. Oftmals sind jedoch Trenddiäten wie Intervallfasten oder Paleo nur von kurzer Erfolgsdauer. Deshalb ist es grundsätzlich wichtig darauf zu achten, dass der Energieverbrauch höher ist als die Energiezufuhr. Das schafft man vor allem durch eine regelmäßige Steigerung der körperlichen Aktivität, einer langfristigen Kalorieneinsparung gepaart mit einer ausgewogenen Ernährung und einer Verhaltensänderung. (Kalorienzufuhr < Kalorienverbrauch)

Weitere Infos: Natürlich abnehmen - Der Weg zum Wohlfühlgewicht beginnt im Kopf​​

Das Nestlé Ernährungsstudio hat euch einen Ernährungsplan zum Abnehmen inkl. Nährwerte entworfen. Hier findest du Speisevorschläge, mit denen du täglich nicht mehr als ca. 1.500 kcal zu dir nimmst und entsprechend deines Energiebedarfs effektiv Gewicht verlierst. Du kannst dir damit sicher sein, ausgewogen gemäß den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE e.V.) zu essen und mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt zu sein. 

Dafür kannst du dich hier einfach beim Nestlé Ernährungsstudio anmelden. 

​Eugenia, Maggi hat zusammen mit dem Nestlé Ernährungsstudio gesunde Rezepte entwickelt, welche den Verbrauchern helfen sollen sich gesund und ausgewogen zu ernähren. Kannst du uns noch mehr zu diesem Projekt berichten? Und warum sind diese Rezepte gesund?

Eugenia: Im Vordergrund steht nach wie vor die gesunde Ernährungsweise verteilt über den ganzen Tag, denn es reicht nicht, nur einmal täglich ein gesundes Gericht zu essen. Deshalb ist ein ganzheitlicher gesunder Lebensstil sehr wichtig. Die Rezepte sollen zeigen, wie gesunde Rezepte aussehen können und dabei erklären wir bei jedem Rezept, was es zu einem gesunden Rezept macht. Zum Nachkochen benötigt man dann lediglich die MAGGI Bio-Bouillons und frische Zutaten.​

 RS Gesunde Rezepte ‭[1]‬

 Content Editor ‭[1]‬

Ich finde, dass das alles sehr spannend klingt und ich freue mich schon, die neuen Rezepte für meine Freunde zu kochen. 

Viel Spaß beim Nachkochen! :) 

Liebe Grüße
Patricia​

Das könnte dich auch interessieren:

Wir freuen uns über deine Meinung
Kommentar schreiben
4000 Zeichen verfügbar / 4000
Wir freuen uns auf deine Kommentare, bitten jedoch darum, folgende Verhaltensregeln zu beachten:

1. Wir schätzen einen respektvollen Umgang. Beleidigende Kommentare und Beschimpfungen werden entfernt. Über konstruktive Kritik hingegen freuen wir uns sehr.
2. Tipps, Anregungen und Austausch auf MAGGI.de stehen im Vordergrund. Diskussionen zu anderen Themen, Werbung sowie kommerzielle Inhalte werden entfernt.

MAGGI übernimmt keine Haftung und Verantwortung für von Nutzern eingestellte Kommentare oder Verlinkungen.
Unser Moderationsteam ist in der Regel werktags von 9-18 Uhr für dich da.
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Deine Einwilligung kann jederzeit durch eine E-Mail an verbraucherservice@de.nestle.com widerrufen werden. Damit wir dir Informationen zukommen lassen können, die für dich interessant sind, werden deine Daten für die Dauer der Einwilligung mit den von dir ggf. früher oder zukünftig erfassten Daten zusammen gespeichert.
Sicherheitsabfrage

Wir wollen an dieser Stelle wirklich deine persönliche Bewertung anzeigen. Um künftig zu verhindern, dass automatische Bewertungssysteme diese verfälschen, haben wir einen Captcha eingebaut. Vielen Dank für dein Verständnis.

* diese Angaben sind verpflichtend
(0) Kommentare zu diesem Beitrag