Content Editor

Gesund koche​​n und bewusst genießen 


Eine gesunde Ernährung trägt maßgeblich zum Erhalt des allgemeinen Wohlfindens bei. Sie basiert jedoch auf viel mehr als nur einer gesunden Mahlzeit täglich. Gesundes Essen bedeutet Bewusstsein für die Vielfalt an wertvollen Lebensmitteln und deren Zubereitung. Dies ist die Grundvoraussetzung für eine ausgewogene Ernährungsweise, die viele gesunde Rezepte beinhaltet. Im Folgenden erfährst du alles Wissenswerte zum Thema gesunde Ernährung. Unsere Tipps und kreativen Ideen für gesunde Gerichte werden dich dazu inspirieren, deinen täglichen Speiseplan abwechslungsreich gestalten zu können.

Gesundes Ess​​en durch farbenfrohen Gemüse-Genuss


Wenn du gesunde Rezepte in deine tägliche Ernährung integrieren möchtest, steht dir eine unendliche Vielfalt an Lebensmitteln zur Auswahl. Erlaubt ist grundsätzlich alles, was schmeckt. Eine gesunde Ernährung kennt keine strengen Regeln oder Verbote. Wichtig ist lediglich, alle Lebensmittel in Maßen zu genießen, um einseitige Essgewohnheiten zu vermeiden. Aus diesem Grund haben wir vom MAGGI Kochstudio in Kooperation mit dem Nestlé Ernährungsstudio​ viele gesunde Rezepte zusammengestellt, die sich an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung orientieren. Unsere Rezepte mit unterschiedlichen Gemüsesorten bringen die bunte Vielfalt der Natur auf deinen Teller. Dank der raffinierten Kombination mit wertvollen Proteinen pflanzlichen sowie tierischen Ursprungs, findest du in unserer Sammlung sicher dein neues Lieblingsgericht. Übrigens: Da alle unsere Rezepte eine Gemüse-Mindestmenge von 135 Gramm pro Portion beinhalten, ermöglichen sie dir, wichtige Ernährungsempfehlungen auf unkomplizierte Weise umzusetzen. 

Gesunde Er​​nährung: Tipps für die richtige Umsetzung


Rezepte mit Gemüse bilden eine wertvolle Basis für eine gesunde Ernährung. Wichtig ist, so bunt wie möglich zu essen. Dies sorgt nicht nur für geschmackliche Abwechslung, sondern auch dafür, dass du deinen Körper mit allen notwendigen Nährstoffen versorgst. Täglich zwei Portionen Gemüse, zwei Portionen Obst sowie Hülsenfrüchte, Nüsse und Samen liefern hohe Mengen an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Ballaststoffen. Gib bei Getreideprodukten wie Mehl, Brot, Reis und Nudeln immer der Vollkornvariante den Vorzug. Vollkornprodukte sorgen für ein anhaltendes Sättigungsgefühl und sind reich an Ballaststoffen und Nährstoffen. Eine gesunde Ernährung basiert auch auf dem täglichen Verzehr von zwei bis drei Portionen Eiweiß in Form von Milchprodukten. Neben lebenswichtigen Proteinen liefern Käse, Milch oder Joghurt auch wertvolles Calcium für gesunde Zähne und Knochen. Etwas sparsamer solltest du mit Fleisch und Wurst, Fisch und Eiern umgeben. Diese Lebensmittel sind zwar ebenfalls wichtige Bestandteile einer ausgewogenen Vollwert-Ernährung, stehen jedoch jeweils nur zwei- bis dreimal wöchentlich auf einem ausgewogenen Speiseplan. Um gesund zu kochen, bieten sich hochwertige Pflanzenöle an. Kaltgepresstes Raps- oder Olivenöl enthält essentielle ungesättigte Fettsäuren, die der menschliche Organismus nicht selbst herstellen kann. 

Durch eine schonende Zubereitung möglichst frischer Zutaten bleiben die wertvollen Nährstoffe und natürlichen Aromen der Lebensmittel weitgehend erhalten. Wenn du die hier genannten Tipps für gesundes Essen berücksichtigst, kannst du ohne schlechtes Gewissen auch gelegentlich Naschereien genießen. Beschränke Süßigkeiten oder salzige Snacks jedoch auf eine Portion pro Tag. Bei allen Mahlzeiten ist ein bewusstes und langsames Essen wichtig, denn erst nach etwa zwanzig Minuten tritt ein Sättigungsgefühl ein. Wenn du auf deine Kalorienzufuhr achten möchtest, kann es sinnvoll sein, von einem kleinem Teller zu essen. Die Portionen wirken dann naturgemäß größer, was das Hungergefühl positiv beeinflusst. Und nicht vergessen: Dein Körper benötigt pro Tag mindestens eineinhalb Liter Flüssigkeit, idealerweise in Form von energiearmen Getränken wie Wasser oder ungesüßtem Kräutertee. Auch regelmäßige körperliche Betätigung im Alltag trägt maßgeblich zu einer gesunden Lebensweise bei. 

Gesunde Rezep​​te vom MAGGI Kochstudio: Bunte Vielfalt mit hoher Nährstoffdichte 


Hast du Lust bekommen, die Tipps umzusetzen und gesund zu kochen? Dann lass dich von unseren leichten Rezepten mit Gemüse inspirieren. In der bunten Gemüse-Quinoa-Pfanne sorgen nicht nur Brokkoli, Pastinaken und Karotten, sondern auch eine besonders vollwertige Getreide-Sorte für eine hohe Nährstoffzufuhr. Sommerlich leichten und würzigen Genuss verspricht ein Fattoush - israelischer Fladenbrotsalat mit Tomaten, Radieschen, Gurke sowie frischer Minze und Buttermilch. Unsere Hähnchenbrust mit Sommergemüse vom Blech verbindet gesundes Essen und mediterranen Fleischgenuss. Mit Sommergemüse, Kartoffeln und aromatischen Kräutern aus dem Ofen zauberst du im Handumdrehen ein leckeres Gericht auf den Teller. 

Fans von Pasta-Gerichten begeistern Zoodles mit cremiger Blumenkohlsauce als unkomplizierte und kohlenhydratfreie Alternative zu Nudeln. Unsere Zucchini-Spaghetti mit Tomatensauce und Garnelen sind eine kreative Idee für Liebhaber leichter Rezepte mit Gemüse und Meeresfrüchten. Auch hier werden die Spaghetti als leichte und nährstoffreiche Pasta-Alternative aus Zucchini zubereitet. Eine vegetarische Gemüsesuppe mit Pesto ist eine einfache Möglichkeit, gesunde Rezepte als leichtes Mittagessen oder als Beginn eines mediterranen Sommermenüs umzusetzen. Während frische Kräuter und Tomaten von den nächsten Sommerferien träumen lassen, sorgen Cashew-Kerne, Staudensellerie und Bohnen für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl. Du möchtest auch im hektischen Berufsalltag nicht auf gesunde Gerichte mit hoher Nährstoffdichte verzichten? Bunte Sesam-Ingwer-Nudeln fürs Büro sind einfach vorbereitet und versorgen dich an anstrengenden Arbeitstagen mit wertvoller Energie und vielen wichtigen Nährstoffen.