Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Die Maggi Geschichte: Genuss für viele Generationen

1846: Firmengründer Julius Maggi wird geboren

Am 9. Oktober 1846 kommt der MAGGI Gründer Michael Johannes Julius Maggi im schweizerischen Frauenfeld zur Welt. Im Alter von 23 Jahren übernimmt Julius die Mühle seines Vaters und legt damit den Grundstein des Weltunternehmens MAGGI.

1882: Julius Maggi experimentiert zum Wohl der Arbeiter

Julius Maggi findet eine Antwort auf eines der schwersten Probleme jener Zeit der Industrialisierung: Mangelernährung. Julius Maggi engagiert sich außergewöhnlich zum Wohl der Menschen und verwendet Leguminosen (eiweißhaltige Hülsenfrüchte), um Fabrikarbeitern nährstoffreiche, preiswerte Lebensmittel zur Verfügung stellen zu können. 1884 bringt er schließlich das erste nahrhafte Leguminosen-Mehl auf den Markt – und forscht immer weiter.
Maggi-Über-Maggie-Historie-Junge

1886: Die kochfertige Suppe und die MAGGI Würze

Die erste kochfertige Maggi Suppe aus Erbsen-und Bohnenmehl kommt auf den Markt. Bald sind es schon 22 Sorten. Und mit der Suppenwürze erfindet Julius Maggi das „gewisse Tröpfchen Etwas“. Sie machte MAGGI in aller Welt bekannt. Eigenhändig entwirft Julius Maggi ein Jahr später die typische braune MAGGI Würzflasche mit dem gelb-roten Etikett. Die Farben und Form der Flasche sind bis heute gleich geblieben.
Maggi-Über-Maggie-Würzflaschen-Übersicht

1887: Willkommen in Deutschland

Im badischen Singen wird die erste deutsche Maggi Niederlassung eröffnet. Anfangs füllen hier nur sieben Arbeiterinnen die Maggi Würze ab – zum damaligen Spitzenlohn von 80 Pfennigen pro Tag.
Das Ursprungsgebäude von Julius Maggi in dem u.a. die MAGGI Würze ab 1887 in Singen abgefüllt wurde, erhält den Namen "Gütterli-Hüsli". Denn für die typisch kantigen, braunen Fläschchen aus dem Werk begann in Singen schon bald der alemannische Name "Gütterli" zu kursieren. Das "Gütterli-Hüsli" steht noch heute auf dem MAGGI Werksgelände und beherbergt seit 1966 das MAGGI Museum.
Maggi-Über-Maggie-Guetterli-Huesli

1897: Die Gründung der MAGGI GmbH

Die Maggi Gesellschaft mbH in Singen wird zu einer eigenständigen deutschen Firma. In Berlin entsteht das erste Auslieferungslager.

1899: Produktion der Maggi Würze in Singen

Der Singener Abfüllbetrieb produziert nun auch die Maggi Würze. In nur zwei Jahren wächst die Belegschaft auf 450 Mitarbeiter.
Maggi-Über-Maggie-Produktion-1899

1900: Der magische Würfel für Suppen & Soßen

Ab 1900 führt Maggi den Suppenwürfel, den Soßenwürfel und den Fleischbrühwürfel ein. Besonders letzterer wird ein voller Erfolg. Ein Fleischbrühwürfel ist um 1910 circa 30mal günstiger als ein Kilo Suppenfleisch. Ungewöhnlich für diese Zeit war die Einstellung des Unternehmers - Julius Maggi wollte nicht nur für die Verbraucher, sondern auch für seine Mitarbeiter stets das Beste. Deshalb richtet er unter anderem Kantinen, eine Betriebskrankenkasse sowie Ferienheime für seine Mitarbeiter ein.
Maggi-Über-Maggie-Boullions-1900

1911: MAGGI Verwaltungsgebäude in Berlin

Das neue Maggi Verwaltungsgebäude in der Berliner Lützowstraße wird fertiggestellt.
Maggi-Über-Maggie-Zentrale-Berlin

1912: Der Abschied von Julius Maggi

Julius Maggi stirbt mit 66 Jahren.

1939

In Singen eröffnet die erste Maggi Kinderkrippe.

1947: MAGGI wird 50

Zu ihrem 50. Geburtstag schließt sich Maggi mit Nestlé zur Nestlé Alimentana zusammen.

1951: In Zeiten des Wirtschaftswunders

Die Verkaufszentrale zieht von Singen nach Frankfurt am Main um. Es entstehen in den 1950er Jahren Maggi Klassiker wie der Rindsbouillonwürfel (1950), das Universalwürzmittel Fondor (1954) oder die Klare Fleischsuppe (1955).

1958

Maggi produziert die ersten verzehrfertigen Eier-Ravioli aus der Dose – bis heute eines der beliebtesten Maggi Produkte.
Maggi-Über-Maggie-Historie-Eier-Ravioli-Kult-Kollage

1959: Die Eröffnung des Maggi Kochstudios

Persönliche Beratung, monatlicher Rezeptservice, Kochen vor Publikum: Für das erste Maggi Kochstudio müssen anfangs ein Herd und ein Tisch genügen.
Bis heute kannst Du das MAGGI Kochstudio jederzeit erreichen. Vor Ort in Frankfurt, telefonisch oder hier über die Website.

1964: MAGGI Werk eröffnet in Lüdinghausen

Die Nachfrage nach MAGGI Produkten steigt stetig. Deshalb eröffnet das Unternehmen ein weiteres Werk im westfälischen Lüdinghausen.
Maggi-Über-Maggie-Werk-Luedinghausen

1974: Die Geburtsstunde des MAGGI Fix-Sortiments

Mit Gulasch Fix geht das erste Maggi Fix Produkt an den Start. Diese Produkte verbinden Rezept-Know-How und einfache, sichere Zubereitung mit vielen Variationsmöglichkeiten.
Maggi-Über-Maggie-Historie-Gulasch

1979: Die 5-Minuten-Terrine

Eine warme Mahlzeit in nur fünf Minuten - ohne, dass ein Teller schmutzig wird. Mit der 5-Minuten-Terrine wird dieser Traum wahr. Von jetzt an genügt es, den Deckel aufzuziehen, heißes Wasser in den Becher zu geben und fünf Minuten zu warten, um eine leckere warme Mahlzeit genießen zu können.
Maggi-Über-Maggie-Fünf-Minuten-Terrine

1992: MAGGI goes Asia

Mit sechs malaysischen Varianten startet Maggi seine Asia Nudel Snacks.

1995: www.maggi.de

Mit maggi.de geht die virtuelle Filiale des Maggi Kochstudios erstmals online.

1996: Das erste MAGGI Kochstudio eröffnet "live" in Frankfurt

Im ersten Maggi Kochstudio live in Frankfurt am Main werden die Kunden persönlich beraten. Auch die ersten Maggi Kochkurse werden begeistert angenommen.

1997: Happy Birthday - 100 Jahre MAGGI in Deutschland

In der Frankfurter Festhalle stehen 1.000 Gäste an 300 Herden – laut Guinness Buch der Rekorde das größte Kochstudio der Welt.

2007: Der Klassiker MAGGI Würze wird 120 Jahre

Maggi Würze gibt es jetzt seit 120 Jahren. Ihre Beliebtheit ist ungebrochen, ihre Rezeptur aber bleibt ein Unternehmensgeheimnis.
Maggi-Über-Maggie-Würze-und-Salat

2009: 50 Jahre Maggi Kochstudio

Mit speziellen Jubiläumskochbüchern können Fans der Marke auf eine kulinarische Zeitreise gehen.

2010

„So saftig garen“ ist das Motto einer weiteren Innovation: Mit dem Maggi Ofenbeutel gelingen Fleischgerichte so einfach wie nie.

2013: MAGGI startet Qualitätsoffensive

Die Initiative Neue Maggi Qualität startet. Das spiegelt sich bereits in 150 verbesserten Rezepturen, die bis zum Sommer 2015 umgesetzt wurden. Viele davon schmecken den Kunden sogar noch besser.

2016: Saucen-Relaunch und Einführung der Familien Fixe

Keine Geschmacksverstärker in Grund-und Delikatess-Saucen, verständliche Zutatenlisten und moderne Verpackungen mit Rezepttipps: Maggi wird immer besser. Und die neuen Maggi Familien fix & frisch Produkte machen auch Kindern Appetit auf Gemüse.

Unser Unternehmen: Alles über Maggi

Lerne uns kennen

Genuss mit Qualität und Anspruch

Mehr erfahren