Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Das perfekte Rührei-Rezept – klassisch mit Milch

Du willst wilde Rührei-Kreationen kochen und dich so richtig austoben? Kein Problem! Aber die Grundlage all der tollen Rezepte, die wir für dich bereithalten, ist das Grundrezept für das perfekte Rührei. Wenn das gelingt, kann es so richtig losgehen! Deshalb bekommst du von uns das Rezept für die Rühreibasis. Befolge einfach diese Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. 1-2 Eier mit Milch (etwa 1 EL Flüssigkeit pro Ei) und einer Prise Salz in einem Gefäß z.B. mit einem Mixer oder Handrührgerät verquirlen, bis das Gemisch luftig geschlagen ist. 
    maggi-kochratgeber-ruehrei-machen-step-1
  2. Butter erhitzen und die Eiermasse hinzugeben. 
    maggi-kochratgeber-ruehrei-machen-step-2
  3. Sobald der Rand der Masse fest wird, schalte die Herdplatte aus. 
    maggi-kochratgeber-ruehrei-machen-step-3
  4. Löse das Angebackene vom Boden und lasse die Eier unter Umrühren stocken. 
    maggi-kochratgeber-ruehrei-machen-step-4
  5. Würze das fertige Rührei nach Belieben mit Salz und Pfeffer. 
    maggi-kochratgeber-ruehrei-machen-step-5

Rührei einfach und schnell in weitere Varianten

Du willst Rührei ohne Milch machen? Wir verraten dir, mit was du die Milch einfach ersetzen kannst. Und wenn’s mal ganz schnell gehen muss, kannst du das Rührei sogar einfach in der Mikrowelle zubereiten.

Rührei ohne Milch

Die gängigsten Alternativen zu Milch im Rührei sind Wasser, saure oder süße Sahne. Wenn es weniger flüssig, aber immer noch cremig werden soll, schmecken auch Frischkäse, Schmand oder Creme fraîche. Du kannst die Milch (und jegliche andere Flüssigkeit) aber auch einfach weglassen! Achte dann nur darauf, dass du immer noch genug Fett zum Braten verwendest, damit das Ei nicht zu trocken wird.

Rührei in der Mikrowelle

Wenn du dir nur eine Portion Rührei machen willst oder nach einer kalorienarmen Alternative zum Pfannen-Rührei suchst, kannst du dein Rührei auch einfach in der Mikrowelle machen! Einfach 1-2 Eier mit Milch, Salz und Pfeffer einer mikrowellenfesten Tasse verrühren.
Bei Bedarf Toppings wie Tomaten, Schinken oder geriebenen Käse hinzugeben. Tasse für 45-60 Sek. bei 1000 Watt in die Mikrowelle stellen – fertig!
 

Frische Toppings werten jedes Rührei auf!

Du kannst beim Rührei-Machen quasi grenzenlos mit zusätzlichen Zutaten experimentieren – und es wird in den meisten Fällen bestimmt lecker! Gib deinem Ei zum Beispiel frischen Schnittlauch, Frühlingszwiebeln, Schinkenwürfel, oder würzigen Speck hinzu. Auch zu einem Rührei mit Tomaten oder Rührei mit Käse sagt fast keiner Nein. Wenn du gerne scharf isst, passt auch eine kleingeschnittene Chili sehr gut.

Rührei aus der Muffin-Form

Als optischen Hingucker kannst du Rührei auch in ausgefetteten Förmchen zubereiten. Dazu gibst du es einfach für etwa 15 Minuten ins Wasserbad und lässt es stocken.

Weitere Rezepte mit Ei!

Haben wir deinen Appetit auf Eierspeisen geweckt? Hier findest du noch mehr Rezepte!

Zu den Rezepten