Frühlingszwiebeln putzen

Frühlingszwiebeln putzen

Wer kennt das nicht? Man sieht Frühlingszwiebeln im Supermarkt und hat zwar Ideen für tolle Gerichte im Kopf, aber weiß nicht wie man diese Art der Speisezwiebel richtig zubereitet und geht deshalb einfach weiter. Das war gestern! Denn wir, vom MAGGI Kochstudio, zeigen dir jetzt wie man Frühlingszwiebeln vorbereitet, um daraus tolle Rezepte zu kochen! Dieses Gemüse ist sehr vielseitig und dabei unkompliziert in der Zubereitung. Man muss lediglich darauf achten, dass die Frühlingszwiebeln gründlich geputzt werden und schon kann's losgehen!

Anleitung

Schritt 1

Frühlingszwiebeln putzen - Schritt 1

Von jeder Frühlingszwiebel das äußerste Hüllblatt entfernen: Das Blatt am Schaft längs einschneiden und abziehen.

Schritt 2

Frühlingszwiebeln putzn - Schritt 2

Oben großzügig unschöne und vertrocknete Blattspitzen abschneiden.

Schritt 3

Frühlingszwiebeln putzen - Schritt 3

Die Wurzeln entfernen und die Lauchzwiebeln anschließend gründlich waschen.

Schritt 4

Frühnlingszwiebeln putzen - Schritt 4

Die Frühlingszwiebel je nach Rezept in feine Ringe schneiden – gegebenenfalls getrennt in helle und dunkle Teile. Insbesondere für Wokgerichte werden Frühlingszwiebeln längs in Julienne geschnitten.​​
© GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH​ ​

Das ist doch eigentlich ganz einfach, oder? Mit Hilfe der oben genannten Schritte ist die Zubereitung von Frühlingszwiebeln ab jetzt ein Kinderspiel und du kannst im Supermarkt direkt zugreifen. Noch keine Rezeptidee parat? Schau doch mal im MAGGI Kochstudio vorbei und lass dich von der Vielzahl an tollen Rezepten inspirieren. Wie wär’s mit einer deftigen Zwiebelsuppe, oder gefüllten Blätterteighörnchen mit Frühlingszwiebeln? Such dir dein Lieblingsrezept aus und überzeuge die ganze Familie vom tollen Geschmack der Frühlingszwiebel.

​Wir, vom MAGGI Kochstudio, wünschen viel Erfolg und guten Appetit!

Wähle deinen Druck:
Drucken mit BildDrucken ohne Bild

Rezeptempfehlungen