Spargel aus dem Bratschlauch

Spargel aus dem Bratschlauch

Spargel gehört hierzulande definitiv zu den Lieblingsgemüsesorten und wird in verschiedensten Gerichten verwendet. Für die Zubereitung der leckeren Spargelstangen gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Eine Methode, die für einen ganz besonders intensiven Spargelgenuss sorgt, ist Spargel aus dem Bratschlauch. Du hast schon davon gehört und möchtest es gerne selbst ausprobieren? Wir vom MAGGI Kochstudio zeigen dir, wie's geht! In unserer Anleitung erklären wir dir Schritt für Schritt, wie du Spargel im Bratschlauch zubereitest.​

Spargel aus dem Bratschlauch: So geht’s

Die Anleitung ist geeignet für 1 kg weißen Spargel. Allerdings kannst du auch grünen Spargel im Bratschlauch zubereiten. Die Backzeit reduziert sich dabei allerdings je nach Dicke der Stangen.​

Schritt 1:

Zuerst den Spargel gründlich waschen und die holzigen Enden abschneiden. Weißer Spargel sollte außerdem geschält werden, das gilt auch beim Spargel aus dem Bratschlauch. Anschließend die Spargelstangen portionsweise mit Küchengarn zu Bündeln zusammenbinden und in den Bratschlauch legen. Danach den Bratschlauch an einem Ende sorgfältig verschließen.​

Schritt 2:

Als nächstes 200ml Wasser mit MAGGI Fondor und Zucker vermischen und zu dem Spargel geben. Anschließend das andere Ende des Bratschlauches ebenfalls verschließen.​

Schritt 3:

Nachdem der Bratschlauch auf einem Backblech platziert wurde, kleine Öffnungen in die Oberseite einschneiden. Dazu einfach ein Messer oder eine Schere verwenden. Das Ganze in den kalten Backofen geben und bei 180°C Umluft für 35 bis 40 Minuten garen. Tipp zum Schluss: Um den Bratschlauch zu befüllen, stelle ihn einfach mit dem geschlossenen Ende nach unten in einen kleinen Topf. ​

Ofenspargel: ein besonderer Genuss

Die Zubereitung von Spargel im Bratschlauch ist eine echte Alternative zum klassischen Spargeltopf und hat gleich zwei große Vorteile: Einerseits gart das Gemüse mit nur sehr wenig Flüssigkeit und behält so besonders viel von seinem leckeren Aroma. Andererseits ist die Zubereitung von Ofenspargel äußerst simpel und praktisch, besonders, wenn du Gäste erwartest: Die zusammengebundenen Spargelbündel kannst du perfekt vorbereiten und zum passenden Moment einfach in den Backofen schieben. So hast du mehr Zeit für deine Gäste und kannst das Essen entspannt genießen.

Spargel aus dem Bratschlauch ist allerdings nur eine der Zubereitungsmethoden für das leckere Gemüse. Daneben kannst du die Stangen auch klassisch im Spargeltopf kochen, sie in der Pfanne braten oder auf dem Rost grillen. Ein spezielles Highlight ist es auch, wenn du Spargel karamellisierst und zum Beispiel in einen würzigen Salat gibst.

Tolle Spargelrezepte und Ideen

​Probiere es am besten selbst aus und bereite tolle Rezepte mit Spargel im Bratschlauch zu, um deinen Liebsten echten Spargelgenuss zu bescheren. Spargel aus dem Bratschlauch mit Zitronen-Koriander-Sauce lädt deine Gäste zum Genießen ein und leckerer Spargel aus dem Bratschlauch mit Sauce Hollandaise lässt keine Wünsche offen.

Wir vom MAGGI Kochstudio wünschen viel Erfolg und guten Appetit!

Wähle deinen Druck:
Drucken mit BildDrucken ohne Bild

Rezeptempfehlungen