Wachtel

Wachtel

Dieser Name mag für viele noch sehr fremd klingen, denn Wachtel hatten wahrscheinlich wenige von euch schon mal auf dem Teller. Das kann sich jetzt ändern, denn dieses leckere Hühnerfleisch ist es auf jeden Fall wert probiert zu werden! Klein aber fein lautet hier die Devise, denn die Wachtel wiegt pro Stück nur um die 200 Gramm und ähnelt dem Geschmack von Rebhuhn. Du möchtest noch weitere Tipps und Tricks rund um das Thema Wachtel? Dann bist du hier genau richtig. Wir, vom MAGGI Kochstudio klären dich auf! ​

Herkunft

Die Wachtel ist der kleinste heimische Hühnervogel. Sie wird nicht größer als der Star. Wachteln sind in ganz Europa, dem westlichen Asien und in Teilen Afrikas heimisch, leben allerdings gut versteckt und werden deshalb nur selten gesichtet.

Das Fleisch der Wachtel stammt bei uns heute aus kommerzieller Aufzucht. Trotzdem zählt die Wachtel zum Federwild, ihr Fleisch fällt in die Kategorie Wildfleisch.

Geschmortes, gebratenes oder gegrilltes Wachtelfleisch ist wegen seines feinen Aromas und seiner zarten, feinfaserigen Struktur beliebt. Wachteleier sind ebenso eine Delikatesse. Tiefgefroren sind Wachteln bei uns das ganze Jahr über im Handel erhältlich.

Also worauf wartest du noch? Bereite ein leckeres Rezept mit Wachtel zu und biete deinen Liebsten zuhause eine tolle Abwechslung. Kombiniert mit tollen Beilagen schmeckt dieses Hühnerfleisch nämlich einfach unwiderstehlich!

Wir, vom MAGGI Kochstudio, wünschen guten Appetit!

Wähle deinen Druck:
Drucken mit BildDrucken ohne Bild

Rezeptempfehlungen