Maggi Philosophie und Qualität

 Content Editor

​​​

Die MAGGI-Philosophie: Gemeinsam zu Hause genießen


Wir von MAGGI sind überzeugt: Selbst zu kochen ist ein Stück Lebensqualität. Denn gemeinsame Mahlzeiten stärken den Zusammenhalt – ob beim Essen zu zweit, mit der ganzen Familie oder mit Freunden. Außerdem trägt abwechslungsreiche Ernährung dazu bei, dass du dich in deinem Körper wohlfühlst.

Allerdings wissen wir auch, wie wenig Zeit im Alltag oft fürs Kochen bleibt. Und dass bei der Zubereitung für zwei oder mehr Personen oft ganz unterschiedliche Vorlieben berücksichtigt werden müssen.

Deshalb bieten wir dir viele kreative Kochlösungen, die all das unter einen Hut bringen: Mit den „Ideen vom Wochenmarkt“-Produkten​ und vielen weiteren Rezeptinspirationen​ von MAGGI kann wirklich jeder frisch und lecker kochen – selbst wenn die Zeit knapp ist oder mal die Inspiration fehlt.

Und damit das tägliche Kochen auch Spaß macht und richtig gut gelingt, beraten dich die Kochexpertinnen aus dem MAGGI Kochstudio gerne persönlich. Zum Beispiel am Telefon, per E-Mail oder auf der MAGGI Kochstudio Facebook-Seite​.

Es ist uns wichtig, dass du den Spaß am Kochen nie verlierst und ihn mit Partner, Familie oder Freunden ganz entspannt teilen kannst. Denn mal ehrlich: Am meisten Freude macht es doch, wenn alle zusammen in der Küche schnibbeln und rühren – die großen und kleinen Köche. Und je früher die Kids in der Küche helfen dürfen, desto eher lernen sie, sich gut und lecker zu ernähren. Also ran an den Kochlöffel!


Unser Qualitätsversprechen


Unsere Produkte sollen schnell und einfach zubereitet sein. Und sie sollen schmecken. Wir bei MAGGI arbeiten kontinuierlich daran, uns immer weiter zu ver​​bessern. Das fängt mit der Auswahl hochwertiger Zutaten an und spiegelt sich in genauen und leicht verständlichen Zutatenlisten auf der Packung wider. Außerdem sagt dir unsere detaillierte Nähwerttabelle auf der Rückseite der Verpackungen, wie hoch der Anteil etwa an Energie, Ballaststoffen und Salz im Produkt selbst und pro zubereiteter Portion ist.

Die verantwortungsvolle Beschaffung beginnt schon bei unserer am häufigsten verwendeten Gemüsesorte: der Tomate. Die sonnengereiften Früchte beziehen wir aus Spanien, Italien oder Portugal, und wir prüfen die Anbau- und Erntebedingungen vor Ort sehr genau. In Spanien arbeiten wir mit der Stiftung Fundacion Global Nature zusammen, um den verantwortungsvollen Anbau zu unterstützen. Dazu gehören Maßnahmen zum sparsamen Einsatz von Wasser, Pestiziden und Düngemitteln sowie das Anlegen von Blühstreifen und Echsenhügeln zum Erhalt von Biodiversität.

Bei unseren überarbeiteten Rezepturen verfolgen wir zwei Anliegen: Zum einen wollen wir die Zusammensetzung der Nährwerte unserer Produkte verbessern. Zum anderen tauschen wir, da wo es uns möglich ist, kritisch wahrgenommene oder wenig verständliche Zutaten durch leichter annehmbare Inhaltsstoffe aus. Direkt in den MAGGI Werken gibt es für absolut alle Rohstoffe eine mehrstufige Qualitätskontrolle – ob Gemüse, Milchprodukte, Fleisch oder Gewürze. Nur die Rohstoffe, die alle Kriterien erfüllen, werden auch zu MAGGI Produkten weiterverarbeitet.

Damit die Qualität, die du kaufst, immer wirklich gut ist, überprüfen und überarbeiten wir unsere Produkte regelmäßig und fragen Kunden wie dich nach ihrer Meinung und ihren Wünschen. Diese setzen wir dann bestmöglich um. Schließlich hat unsere Arbeit am Ende nur ein Ziel: dass du das Kochen und Essen wirklich genießen kannst!​​​​​​​​​​​​​​​

​​​