Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Inhaltsverzeichnis​​​​

Rote Linsen: Wie kochen?

Willst du leckere Dals zubereiten, ein Curry kochen oder einfach in der indischen Küche schwelgen? Dann ist es wichtig, dass du weißt, wie man rote Linsen kocht. Denn sie in indischen Dals und Currys passen rote Linsen hervorragend! Wir zeigen dir, wie einfach das geht:

Rote Linsen kochen für eine Person

  1. Für eine Person brauchst du 60g rote Linsen. Sieh sie dir als allererstes einmal gründlich durch um sicherzugehen, dass sich keine kleinen Steinchen oder Getreidekörner darin verstecken.
  2. Spüle die roten Linsen vor dem Kochen unbedingt in einem Sieb unter kaltem Wasser gut ab. Am besten so lange, bis das Wasser nicht mehr trüb, sondern schön klar ist.
  3. Gib die roten Linsen in einen Topf. Hierbei solltest du darauf achten, dass der Topf groß genug ist – Linsen und Wasser sollten maximal zwei Drittel des Topfes füllen.
  4. Gib nun 150ml Wasser zu den Linsen.
  5. Stelle nun deinen Herd auf die höchste Stufe und bringe deine roten Linsen zum Kochen.
  6. Sobald Wasser und rote Linsen kochen, drehe die Temperatur der Herdplatte herunter und lasse die roten Linsen bei geschlossenem Deckel leicht köcheln. Rühre dabei immer wieder um, damit die Linsen nicht am Topfboden anhaften.
  7. Prüfe immer wieder die Konsistenz der roten Linsen – bis sie genau so sind, wie du sie magst!
  8. Sind deine roten Linsen gekocht, Salze sie schließlich. Tipp: Wenn du die roten Linsen kochst, um sie zu einem Salat weiterzuverarbeiten, kannst du das Salz auch schon beim Kochen dazugeben. Denn durch das Salz, während dem Garvorgang werden die Linsen nicht ganz so weich, deinem Salat noch ausreichend Biss gibt!

Wichtig: Du fragst dich, ob man rote Linsen einweichen muss? Die Antwort lautet ganz klar Nein. Denn rote Linsen sind bereits geschält und verfallen schnell, wenn du sie vor dem Kochen einweichst.

So leicht ist es, rote Linsen zu kochen:

Videos aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierte Social Plugin-Anbieter (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden.

So leicht ist es, rote Linsen zu kochen:

Wenn du rote Linsen so zubereitest schmecken sie nicht nur lecker, sondern bleiben auch bissfest.

Header_Indische-Rezepte

Indische Rezepte

Du hast Lust darauf die indische Küche auch über rote Linsen hinaus zu entdecken? Dann lasse dich inspirieren auf unserer Seite zu indischen Rezepten!

Mehr erfahren

Rote Linsen kochen: Wie lange?

Rote Linsen kochen geht ruck zuck und deutlich schneller, als es bei vielen anderen Sorten der Fall ist. Beluga-Linsen beispielsweise kochen 20 Minuten, Puy-Linsen 25-30 Minuten und für grüne Linsen brauchst du sogar noch mehr Geduld: Sie sind erst nach 30 Minuten gar. Rote Linsen jedoch sind ideal für den schnellen Hunger, denn du kannst sie bereits nach einer Kochzeit von nur 10-15 Minuten genießen.

Kartoffeln werden auf Holzbrett geschnitten

Appetit auf mehr Wissenswertes?

Erfahre jede Menge Tipps und Wissenswertes zu den Themen Kochen, Zubereiten und Lebensmittel.

Zum Kochratgeber