Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Vegetarisch Familiengerichte Grillen

Tex Mex Bean-Burger

13
29 Min
Mittel
Sabine Maggi Kochstudio Expertin
Leckere Burger ohne Fleisch? Mit unseren vegetarischen Patties aus Kidneybohnen und Karotten kein Problem. MAGGI zeigt dir, wie es geht. Guten Appetit!

Zutaten

-
4Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 4 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

250 g
Kidneybohnen
300 g
Karotten
2 gestrichener EL
THOMY Reines Sonnenblumenöl
200 g
Avocado
1 TL
Limettensaft
4 Stück
Hamburger Brötchen
80 g
Cheddar-Käse, 50% Fett i. Tr.Hiermit geht’s auch

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
497,15 Kilocalories
Protein
18,07 Grams
Kohlenhydrate
59,52 Grams
Fette
20,09 Grams
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

29 Minuten
Schritt 1
6 Min
Kidneybohnen abspülen und gut abtropfen lassen. Karotten putzen, waschen, schälen und grob raspeln.
Schritt 2
12 Min
In einer Schüssel die Bohnen mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Karotten und MAGGI fix & frisch Hackbraten dazugeben und alles gut durchkneten, 10. Min. quellen lassen. Anschließend daraus 4 Patties formen.
Schritt 3
7 Min
In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen und die Pattys von beiden Seiten je ca. 5 Min. braten. Avocado halbieren, den Kern entfernen, schälen und in Scheiben schneiden. Diese mit Limettensaft beträufeln und beiseitestellen.
Schritt 4
4 Min
Burger-Brötchen halbieren und nach Packungsanweisung aufwärmen. Die untere Hälfte mit je 1 EL von MAGGI Texicana Salsa bestreichen und mit je einem Patty und Cheddar-Käse belegen. Die Avocadoscheiben auf den Burgern verteilen und die oberen Hälften draufsetzen.
Tex Mex Bean-Burger

Schritt 1 von 4

Zutaten: Karotten, Kidneybohnen

Kidneybohnen abspülen und gut abtropfen lassen. Karotten putzen, waschen, schälen und grob raspeln.

Tex Mex Bean-Burger

Schritt 2 von 4

Zutaten: Maggi Fix für Hackbraten, Kidneybohnen

In einer Schüssel die Bohnen mit einer Gabel oder einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Karotten und MAGGI fix & frisch Hackbraten dazugeben und alles gut durchkneten, 10. Min. quellen lassen. Anschließend daraus 4 Patties formen.

Tex Mex Bean-Burger

Schritt 3 von 4

Zutaten: Limettensaft, Avocado, THOMY Reines Sonnenblumenöl

In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen und die Pattys von beiden Seiten je ca. 5 Min. braten. Avocado halbieren, den Kern entfernen, schälen und in Scheiben schneiden. Diese mit Limettensaft beträufeln und beiseitestellen.

Tex Mex Bean-Burger

Schritt 4 von 4

Zutaten: Maggi Internationale Würzsauce, Texicana Salsa, Hamburger Brötchen

Burger-Brötchen halbieren und nach Packungsanweisung aufwärmen. Die untere Hälfte mit je 1 EL von MAGGI Texicana Salsa bestreichen und mit je einem Patty und Cheddar-Käse belegen. Die Avocadoscheiben auf den Burgern verteilen und die oberen Hälften draufsetzen.

Rezept als PDF
Herunterladen
Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 2

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*diese Angaben sind verpflichtend
B Burgerfan
Uhr

Weil die Konsistenz einfach nichts mit einem klassischen Pattie zu tun hat. Es fällt auseinander (und ich habe mich genaue an das Rezept gehalten)

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Burgerfan, bei uns hat es mehrmals prima funktioniert. Wichtig ist, daß die Karottenraspel nicht zu grob sind und die Bohnen gut gestampft werden. Wenn die Konsistenz zu wenig einheitlich ist, kannst du die Masse mit etwas Paniermehl fester machen. Lieben Gruß, Anke

B Burgerfan
Uhr

Geschmacklich gut aber die Konsistenz des Patties ist der bezeichnung "Pattie" in keiner Weise würdig!

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Burgerfan, inwiefern? Lieben Gruß, Anke

Mehr Kommentare laden