MAGGI Rezeptidee fuer Gemüsemuffins mit Cabanossi

Gemüsemuffins mit Cabanossi

Du suchst einen leckeren Partysnack? Dann sind die Gemüsemuffins mit Cabanossi genau das Richtige! Blätterteig mit einer Füllung aus knackigen Paprika, Erbsen, Mais und deftiger Cabanossi, gekrönt von einem Schmandguss. Wie dir das Rezept im Handumdrehen gelingt, zeigt dir MAGGI.
(0)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

0 Kommentare
  • 230.92
    kcal
  • 10.72g
    Kohlenh.
  • 5.49g
    Eiweiß
  • 18.53g
    Fett
Alle Angaben pro Portion
Sonnenblumenöl

Dieses Öl wird nicht nur zum Verfeinern von Salaten und Saucen verwendet, sondern eignet sich auch hervorragend zum Braten und Backen. Du hast Sonnenblumenöl bestimmt auch in deiner Küche, aber weißt du denn auch, woher dieses neutrale Öl eigentlich kommt und wie man es am besten lagert? Wir, vom MAGGI Kochstudio klären dich auf.

Mehr erfahren
Schmand

Du benutzt Schmand gerne zum Verfeinern von verschiedenen Saucen und Suppen oder zur Zubereitung von leckeren Desserts? Damit du in Zukunft genau über das cremige Milchprodukt Bescheid weißt und Schmand nach dem Einkauf auch richtig lagerst und zubereitest, haben wir, vom MAGGI Kochstudio hier die wichtigsten Informationen und Tipps für dich zusammengefasst.

Mehr erfahren
Paprika

Diese bunten Leckerbissen haben wir wahrscheinlich alle im Gemüsefach unseres Kühlschranks. Paprika können nicht nur schnell und einfach zu verschiedenen Rezepten verarbeitet werden, sondern schmecken noch dazu einfach toll und verleihen deinem Lieblingsgericht Farbe und Geschmack. Damit du deine Liebsten in Zukunft nicht mehr nur vom Genuss überzeugen, sondern ihnen auch interessante Informationen über Paprika geben kannst, haben wir, vom MAGGI Kochstudio, das Wichtigste über das knackige Knaller-Gemüse für dich zusammengestellt.

Mehr erfahren
Mais

​​Wir alle kennen die gelben Körner, die vor allem zu Salaten, Pizza oder anderen tollen Gerichten richtig lecker schmecken. Du hast Mais bestimmt selbst schon als Zutat für unzählige Rezepte verwendet, aber weißt du auch wo das Gemüse eigentlich angebaut wird und welche verschiedenen Sorten von Mais es gibt? Wir, vom MAGGI Kochstudio, klären dich auf.

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 12  Portionen

Ansicht
  • Maggi fix & frisch, Bunte Gemüse Tagliatelle, ergibt 3 PortionenMaggi fix & frisch, Bunte Gemüse Tagliatelle, ergibt 3 Portionen1  Beutel  Maggi fix & frisch, Bunte Gemüse Tagliatelle, ergibt 3 Portionen1  Beutel  Maggi fix & frisch, Bunte Gemüse Tagliatelle, ergibt 3 Portionen 
  • Cabanossi100  g  Cabanossi100  g  Cabanossi 
  • EiEi1  Ei 
  • Käse (gerieben)50  g  Käse (gerieben)50  g  Käse (gerieben) 
  • Mais100  g  Mais100  g  Mais 
  • rote Paprikaschoterote Paprikaschote1  rote Paprikaschote 
  • Schmand200  g  Schmand200  g  Schmand 
  • Erbsen (tiefgefroren)75  g  Erbsen (tiefgefroren)75  g  Erbsen (tiefgefroren) 
  • Blätterteig (a.d. Kühlregal)1  Packung (270 g)  Blätterteig (a.d. Kühlregal)1  Packung (270 g)  Blätterteig (a.d. Kühlregal) 
  • THOMY Reines Sonnenblumenöl THOMY Reines Sonnenblumenöl 2  EL  THOMY Reines Sonnenblumenöl 2  EL  THOMY Reines Sonnenblumenöl  
Die Frische von Eiern testen

Jeder kennt das wohl: Man möchte spontan einen Kuchen backen oder sich das Sonntagsei zubereiten und hat keine Ahnung, ob die Eier, die im Kühlschrankfach stehen, noch gut sind oder schon das Zeitliche gesegnet haben. Manchmal hilft da leider auch das Haltbarkeits- bzw. das Legedatum nicht weiter. Doch um zu testen, ob es sich um frische Eier handelt, muss man nicht erst den Verkostungs-Selbstversuch starten. Wir vom MAGGI Kochstudio haben für dich hilfreiche Eiertests, die dir garantiert zeigen werden, ob deine Eier noch gut sind. ​

Zum Tipp

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4

Schritt 5

 

 

Wir freuen uns über deine Meinung
Kommentar schreiben
4000 Zeichen verfügbar / 4000
Wir freuen uns auf deine Kommentare, bitten jedoch darum, folgende Verhaltensregeln zu beachten:

1. Wir schätzen einen respektvollen Umgang. Beleidigende Kommentare und Beschimpfungen werden entfernt. Über konstruktive Kritik hingegen freuen wir uns sehr.
2. Tipps, Anregungen und Austausch auf MAGGI.de stehen im Vordergrund. Diskussionen zu anderen Themen, Werbung sowie kommerzielle Inhalte werden entfernt.

MAGGI übernimmt keine Haftung und Verantwortung für von Nutzern eingestellte Kommentare oder Verlinkungen.
Unser Moderationsteam ist in der Regel werktags von 9-18 Uhr für dich da.
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Deine Einwilligung kann jederzeit durch eine E-Mail an verbraucherservice@de.nestle.com widerrufen werden. Damit wir dir Informationen zukommen lassen können, die für dich interessant sind, werden deine Daten für die Dauer der Einwilligung mit den von dir ggf. früher oder zukünftig erfassten Daten zusammen gespeichert.
Sicherheitsabfrage

Wir wollen an dieser Stelle wirklich deine persönliche Bewertung anzeigen. Um künftig zu verhindern, dass automatische Bewertungssysteme diese verfälschen, haben wir einen Captcha eingebaut. Vielen Dank für dein Verständnis.

* diese Angaben sind verpflichtend
(0) Kommentare zu diesem Rezept