MAGGI Rezeptidee fuer Grundteig Hermann

Grundteig Hermann

Mit dem Grundteig Hermann können verschiedene Backrezepte zubereitet werden. Am spannendsten ist allerdings die Zubereitung des Teiges, denn Hermann wächst dadurch, dass er mehrere Tage gepflegt wird. Das ist ein Spaß für die ganze Familie.
  (3)
Rezept bewerten
Deine Bewertung:

Klicke auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je höher die Anzahl, desto höher der Genuss.

Vielen Dank für deine Bewertung!

Bewertung abgeben
Info

Bewertung abgegeben!

 

Vegetarisch
Vegetarisch

Ohne Zutaten tierischer Herkunft, ausgenommen Eier, Milcherzeugnisse und Honig

  • 838.31
    kcal
  • 184.57g
    Kohlenh.
  • 14.98g
    Eiweiß
  • 3.13g
    Fett
Alle Angaben pro Portion
Mehl

Ob Nudeln, Pizza oder Brot – Mehl befindet sich in fast all unseren Lieblingsspeisen. Du möchtest gern mehr über das gemahlene Getreide erfahren? Wir, vom MAGGI Kochstudio haben die wichtigsten Informationen über den weißen Alleskönner für dich zusammengefasst.

Mehl entsteht, wenn Getreidekörner gemahlen werden. Dabei durchläuft das Korn mehrere Zerkleinerungsstufen, durch wiederholtes Mahlen und Sieben wird der Mehlkörper von den Schalen gelöst. Helles Mehl ohne oder fast ohne Schalenanteil hat einen hohen Mehlkörperanteil. Dunkles Mehl enthält auch die dunkleren Randschichten des Korns und somit mehr Nährstoffe und Ballaststoffe (siehe Inhaltsstoffe). Für Vollkornmehl wird das Getreide nur von den Spelzen (Strohhülsen) befreit, gereinigt und dann gemahlen. Es enthält alle wertvollen Bestandteile des vollen Korns.

Mehr erfahren

 

 

Zutaten für 3 Portionen

Ansicht
  • Weizenmehl (Type 405)300  g  Weizenmehl (Type 405)300  g  Weizenmehl (Type 405) 
  • Milch (1,5% Fett)400  ml  Milch (1,5% Fett)400  ml  Milch (1,5% Fett) 
  • Trockenhefe1/2  Päckchen  Trockenhefe1/2  Päckchen  Trockenhefe 
  • lauwarmes Wasser200  ml  lauwarmes Wasser200  ml  lauwarmes Wasser 
  • Zucker1  EL  Zucker1  EL  Zucker 
  • Zucker300  g  Zucker300  g  Zucker 

 

 

Zubereitung

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3

Schritt 4