Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Fleisch Abendessen Herbst

Rehkeule mit Kirsch-Sauce

5
200 Min
Schwer
Susanne Maggi Kochstudio Expertin
Suchst du ein besonderes Gericht für den perfekten Abend mit Freunden? Dann probiere das Rezept für Rehkeule mit feiner Kirsch-Sauce.

Zutaten

-
8 Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 8 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

150 g
Kirschen
200 g
Zwiebeln
3 
Knoblauchzehe(n)
750 g
Suppengemüse
2 Zweige
Rosmarin
2 Zweige
Thymian
4 
Wacholderbeeren
1 TL
Salz
0.5 TL
Pfeffer
0.5 TL
Piment, gemahlen
1.65 kg
Rehkeule
30 g
Butterschmalz
1 EL
Tomatenmark
750 ml
Wasser
250 ml
Rotwein
5 Scheiben
Speck, fett
3 EL
Soßenbinder für dunkle Soßen

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Fette
20 g
Kohlenhydrate
15 g
Energie
444 kcal
Protein
47 g
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

200 Minuten
Schritt 1
1 Min
Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (150°C Umluft) vorheizen. Kirschen auftauen lassen.
Schritt 2
10 Min
Zwiebeln und Knoblauchzehe(n) schälen und in kleine Würfel schneiden. Suppengemüse putzen, waschen, schälen und in Stücke schneiden. Rosmarin und Thymian waschen und trocken schütteln. Zerdrückte Wacholderbeeren mit Salz, Pfeffer und Piment vermischen.
Schritt 3
25 Min
Rehkeule häuten, waschen, und trocken tupfen. Mit der Gewürzmischung rundherum einreiben und mit Küchengarn locker zu einer Rolle binden. In einem Bräter Butterschmalz heiß werden lassen. Rehkeule darin von allen Seiten anbraten und herausnehmen. Im Bratensatz Zwiebeln, Knoblauch und Suppengemüse ca. 5 Min. anrösten. Tomatenmark zugeben und ca. 1 Min. mitrösten. Kräuterzweige zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Schritt 4
160 Min
Wasser und Rotwein zugießen und zum Kochen bringen. MAGGI Rinder Brühe darin auflösen. Rehkeule in den Bräter legen und mit Speck belegen. Im vorgeheizten Backofen geschlossen ca. 2 Std. schmoren. Danach den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) einstellen und weitere 30 Min. schmoren. Rehkeule aus dem Bräter nehmen, Speck entfernen, in Alufolie wickeln und warm stellen. Kräuterzweige entfernen, Schmorflüssigkeit mit Gemüse aus dem Bräter durch ein Sieb in einen Topf passieren und aufkochen. Mit Soßenbinder bis zur gewünschten Sämigkeit binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kirschen kurz vor dem Servieren dazugeben.
Schritt 5
4 Min
Das Küchengarn von der Rehkeule entfernen, in Scheiben schneiden und mit der Kirschsauce servieren. Dazu passen Haselnuss-Spätzle oder Semmelknödel.
Rehkeule mit Kirsch-Sauce

Schritt 1 von 5

Zutaten: Kirschen

Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (150°C Umluft) vorheizen. Kirschen auftauen lassen.

Rehkeule mit Kirsch-Sauce

Schritt 2 von 5

Zutaten: Zwiebeln, Knoblauchzehe(n), Suppengemüse, Rosmarin, Thymian, Wacholderbeeren, Salz, Pfeffer, Piment, gemahlen

Zwiebeln und Knoblauchzehe(n) schälen und in kleine Würfel schneiden. Suppengemüse putzen, waschen, schälen und in Stücke schneiden. Rosmarin und Thymian waschen und trocken schütteln. Zerdrückte Wacholderbeeren mit Salz, Pfeffer und Piment vermischen.

Rehkeule mit Kirsch-Sauce

Schritt 3 von 5

Zutaten: Rehkeule, Butterschmalz, Tomatenmark

Rehkeule häuten, waschen, und trocken tupfen. Mit der Gewürzmischung rundherum einreiben und mit Küchengarn locker zu einer Rolle binden. In einem Bräter Butterschmalz heiß werden lassen. Rehkeule darin von allen Seiten anbraten und herausnehmen. Im Bratensatz Zwiebeln, Knoblauch und Suppengemüse ca. 5 Min. anrösten. Tomatenmark zugeben und ca. 1 Min. mitrösten. Kräuterzweige zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Rehkeule mit Kirsch-Sauce

Schritt 4 von 5

Zutaten: Wasser, Rotwein, Maggi Rinder Brühe, Glas, Speck, fett, Soßenbinder für dunkle Soßen

Wasser und Rotwein zugießen und zum Kochen bringen. MAGGI Rinder Brühe darin auflösen. Rehkeule in den Bräter legen und mit Speck belegen. Im vorgeheizten Backofen geschlossen ca. 2 Std. schmoren. Danach den Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (170°C Umluft) einstellen und weitere 30 Min. schmoren. Rehkeule aus dem Bräter nehmen, Speck entfernen, in Alufolie wickeln und warm stellen. Kräuterzweige entfernen, Schmorflüssigkeit mit Gemüse aus dem Bräter durch ein Sieb in einen Topf passieren und aufkochen. Mit Soßenbinder bis zur gewünschten Sämigkeit binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kirschen kurz vor dem Servieren dazugeben.

Rehkeule mit Kirsch-Sauce

Schritt 5 von 5

Das Küchengarn von der Rehkeule entfernen, in Scheiben schneiden und mit der Kirschsauce servieren. Dazu passen Haselnuss-Spätzle oder Semmelknödel.

Rezept als PDF
Herunterladen
Teil's mit Freunden

Teilen-Funktion aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierten Social Plugin-Anbieter und AddThis LLC ( (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden. Wenn Du diese Seite teilen möchtest, dann klicke bitte im Anschluss nochmal auf das jeweilige Icon.

Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 3

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gründen nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.
B Bernhard
Uhr

Wir lassen die Kirschen weg und geben dafür getrocknete Steinpilze zur Soße. Die Steinpilze werden vorher in Wasser eingeweicht und das Wasser vom einweichen geben wir auch in die Soße. Der halbe Teelöffel Piment ist auch nicht jedermanns Sache, kann man auch weglassen. Sonst alles gut!

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Bernhard, danke für deine Anregungen :-) Viele Grüße, Isabella

S SamSharkAttack
Uhr

Genial, lecker, phantasievoll. Werde ich probieren – auch wenn es unter dem Logo "Maggi" einen Werbezweck verfolgt. Trotzdem gute Sache.

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo SamSharkAttack, wir wünschen viel Freude beim Ausprobieren :-). Liebe Grüße, Isabella

K KochManny
Uhr

Gute Köche verwenden keine gekörnte Maggi-Rinder-Brühe aus dem Glas. Ihr wollt doch nicht behaupten, das die bei Maggi wirklich gelernte Köche sind. Bei 8 Personen nur 1,65 Kg. Reh - wer soll davon satt werden???

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo KochManny, schade, dass du so negativ bist. Tatsächlich arbeiten hier Köche, Ernährungswissenschaftler, Hauswirtschafterinen, Diätassistenten und viele viele mehr. Unsere Angaben richten sich nach Portionen und nicht nach Personen. Das ist ein Unterschied. So kann eine Person doch sicherlich zwei Portionen essen. Dazu kommen&bestimmt köstliche Beilagen, ein Salat, Brot oder vielleicht ein Dessert. Gerne kannst du unsere Rezeptideen in deiner Küche ganz nach deinem Geschmack abwandeln, denn erlaubt ist, was schmeckt und wir finden kreatives Kochen große Klasse. Viel Spaß dabei und liebe Grüße, Isabella.

Mehr Kommentare laden