Zwiebelkuchen

6
50 Min
Einfach
Anke Maggi Kochstudio Expertin
Der perfekte, luftige Teig ohne lange Gehzeit? Ja, den gibt es! Schnell und einfach einen leckeren Quark-Öl-Teig zubereiten darauf eine Schmand-Füllung mit sehr vielen Zwiebeln und Schinken geben. So lecker!

Zutaten

-
8 Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 8 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

350 g
Weizenmehl
3 TL
Backpulver
0.5 TL
Salz
250 g
Quark, Magerstufe
100 ml
THOMY Reines Rapsöl
80 ml
Milch
300 g
rote Zwiebel
130 g
Zwiebel(n)
300 g
Schmand
50 g
150 g
Speckwürfel
3 Stück
Ei(er)
5 Stängel
Petersilie

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
1969
kJ
471
kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
28
g
9
g
Kohlenhydrate
davon Zucker
38
g
6
g
Ballaststoffe
2
g
Eiweiß
17
g
Alle Angaben pro Portion
KOCHDAUER
:
Dein Timer ist abgelaufen
Erneut Timer stellen?
Ja, bitte!
Später vielleicht
Lass uns kochen

Zubereitung

Lass uns kochen
50 Minuten
Schritt 1
1 Min
Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze (200°C Umluft) vorheizen. Zwiebelkuchen
Schritt 2
6 Min
Mehl mit Salz und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Quark, Milch und Öl zu Mehl-Mischung zugeben, verrühren und zu einem glatten Teig verkneten. Teig ausrollen und in ein ca. 35x25 cm großes Backblech legen. Zwiebelkuchen
Schritt 3
2 Min
Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Zwiebelkuchen
Schritt 4
4 Min
In einer Schüssel Schmand mit der MAGGI Gemüse Bouillon verrühren. Eier dazugeben und unterschlagen. Speckwürfel zugeben und unterrühren. Zwiebelkuchen
Schritt 5
35 Min
Zwiebel auf den Teig verteilen und mit Eier-Schmand Masse übergießen. Im Backofen ca. 35 Min. aufbacken. Zwiebelkuchen
Schritt 6
1 Min
Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Etwas abkühlen lassen und mit Petersilie garnieren. Zwiebelkuchen
Zwiebelkuchen

Schritt 1 von 6

Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze (200°C Umluft) vorheizen.

Zwiebelkuchen

Schritt 2 von 6

Zutaten: Backpulver, Weizenmehl, Quark, Magerstufe, THOMY Reines Rapsöl, Milch

Mehl mit Salz und Backpulver in einer Schüssel vermischen. Quark, Milch und Öl zu Mehl-Mischung zugeben, verrühren und zu einem glatten Teig verkneten. Teig ausrollen und in ein ca. 35x25 cm großes Backblech legen.

Zwiebelkuchen

Schritt 3 von 6

Zutaten: Zwiebel(n), rote Zwiebel

Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden.

Zwiebelkuchen

Schritt 4 von 6

Zutaten: Ei(er), Speckwürfel, MAGGI Gemüse Bouillon, Schmand

In einer Schüssel Schmand mit der MAGGI Gemüse Bouillon verrühren. Eier dazugeben und unterschlagen. Speckwürfel zugeben und unterrühren.

Zwiebelkuchen

Schritt 5 von 6

Zutaten: MAGGI Gemüse Bouillon, Ei(er), Speckwürfel, Schmand, Zwiebel(n), rote Zwiebel

Zwiebel auf den Teig verteilen und mit Eier-Schmand Masse übergießen. Im Backofen ca. 35 Min. aufbacken.

Zwiebelkuchen

Schritt 6 von 6

Zutaten: Petersilie

Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Etwas abkühlen lassen und mit Petersilie garnieren.

Rezept als PDF
Herunterladen
Teil's mit Freunden

Teilen-Funktion aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierten Social Plugin-Anbieter und AddThis LLC ( (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden. Wenn Du diese Seite teilen möchtest, dann klicke bitte im Anschluss nochmal auf das jeweilige Icon.

Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Kommentare 3

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gründen nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.
S SOUMAYAH
Uhr

Sehr lecker und der Teig ist super einfach und schnell gemacht😍😍

r rainer
Uhr

Wo ist das Dörfleisch???

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

in der Eier-Schmand-Masse

R Renate
Uhr

Gutes Rezept, schmeckt sicher auch lecker. Nur ist die Salzmenge viel zu überdimensioniert, war mit der angegebenen Menge fast nicht essbar. Werde ihn nochmal machen, ganz ohne Salz oder höchstens eine Prise

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Je nach Salzgehalt des Schinkens wird dieses Gericht immer wieder unterschiedlich salzig; also gerne beim nächsten Mal weniger verwenden.

Mehr Kommentare laden
Header_reste_kochen

Hi, ich bin Chatbot KIM! 👋

👇 Du erreichst mich jederzeit auf WhatsApp!

Lecker Retten

Zu viel gekocht? Ich zeige Dir, was du mit den übrig gebliebenen Zutaten machen kannst.

Jetzt retten
1