Reis kochen

Reis kochen

Wir lieben Reis, du auch? Die kleinen, weißen Körner schmecken einfach lecker und dienen als tolle Beilage zu unzähligen, kreativen Rezepten! All diejenigen, die gerne Reis kochen, wissen bestimmt, dass es dabei auf einige kleine Feinheiten ankommt, damit die richtige Konsistenz erreicht wird. Damit Reis kochen also ab jetzt gelingsicher ist und beim ersten Anlauf funktioniert, haben wir, vom MAGGI Kochstudio eine Anleitung zusammengestellt, die sowohl Anfänger als auch Profis bei der Zubereitung unterstützt.

Langkornreis, nach der Quellmethode zubereitet

Schritt 1

Reis kochen - Schritt 1

Den Reis​ mit der zwei- bis zweieinhalbfachen Menge Wasser aufkochen (Packungsangabe beachten).​

Schritt 2

Reis kochen - Schrit 2

Zugedeckt bei kleiner Hitze sanft garen lassen, bis der Reis ausgequollen und das Wasser aufgesogen ist.

Schritt 3

Reis kochen - Schritt 3

Zum Schluss den Reis mit einer Gabel auflockern und servieren.

Bei dieser Methode bleiben die wertvollen wasserlöslichen Inhaltsstoffe bestmöglich erhalten, da das Kochwasser mit den Nährstoffen nicht weggeschüttet wird. Achtung: Naturreis hat in der Regel eine längere Garzeit. 


Reis im Salzwasser garen

Schritt 1

Reichlich Wasser zum Kochen​ bringen, salzen.

Schritt 2

Reis wie Nudeln kochen lassen. Nach Ende der Kochzeit (Packungsangabe beachten) wird überschüssiges Wasser durch ein Sieb abgegossen.

Reis in Öl anbraten

Schritt 1

Den Reis in Öl anbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen.

Schritt 2

Bei geringer Wärmezufuhr ausquellen lassen.

Achtung: Risottoreis wird zunächst glasig angeschwitzt und dann nach und nach mit heißer Flüssigkeit aufgegossen.

Wir, vom MAGGI Kochstudio, wünschen guten Appetit!​

©GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH

Wähle deinen Druck:
Drucken mit BildDrucken ohne Bild

Rezeptempfehlungen