Schokolade oder Kuvertüre im Wasserbad schmelzen

Schokolade oder Kuvertüre im Wasserbad schmelzen

Schoki geht einfach immer! Ob zum Backen oder einfach so zum Snacken für zwischendurch – von diesem braunen Genuss kann man nie genug kriegen! Diejenigen von euch, die gerne Desserts mit Schokolade zubereiten haben sich sicher schon gefragt wie man denn Schokolade am besten schmelzen kann um Kuchen oder andere süße Nachtische mit der flüssigen Schoko-Sauce zu übergießen. Wir, vom MAGGI Kochstudio zeigen dir, wie's geht und wie man Schokolade oder Kuvertüre im Wasserbad schmelzen kann.

So einfach und sooo lecker!

Alles was du dafür brauchst, ist ein Messer, ein Topf gefüllt mit Wasser und eine Schüssel. Schon kann's losgehen!

Schritt 1

Vor dem Schmelzen die Schokolade​ am besten mit einem großen Messer zerkleinern.

Schritt 2

Wasser in einen Topf füllen. Schokolade in eine Schüssel geben und in den Topf setzen. Wasser erhitzen. Achtung: Zum Schmelzen von Schokolade oder Kuvertüre im Wasserbad darf die Hitze nicht zu stark sein. Achte darauf, dass die geschmolzene Schokolade nicht mit dem Wasser in Berührung kommt, sonst wird daraus eine zähe Masse.

Schritt 3

Soll die Schokolade zum Überziehen von Kuchen oder Gebäck verwendet werden, erst drei Viertel der Menge in der Schüssel schmelzen, Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und die restliche Schokolade unterrühren, bis sie geschmolzen ist. So behält sie ihren schönen Glanz.

​Wir, vom MAGGI Kochstudio wünschen guten Appetit!

Wähle deinen Druck:
Drucken mit BildDrucken ohne Bild

Rezeptempfehlungen