Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Fleisch Date

Hähnchen-Pfanne mit Kokosmilch

30
45 Min
Mittel
Nadja Maggi Kochstudio Expertin
Lust auf Asien? Mit unserer leckeren Hähnchen-Pfanne mit Kokosmilch, Currypaste und Zitronengras bist du ganz schnell da. Gönn dir ein bisschen Urlaub für zwischendurch!

Zutaten

-
3Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 3 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

80 g
Frühlingszwiebeln
150 g
rote Paprikaschoten
2 cm
Ingwer
1 Stängel
Zitronengras
300 g
Hähnchenbrustfilets
2 gestrichener EL
THOMY Reines Sonnenblumenöl
1 EL
rote Currypaste
1 TL
Currypulver
165 ml
Kokosmilch
 Etwas
Salz
 Etwas
Pfeffer

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
203,48 Kilocalories
Protein
24,76 Grams
Kohlenhydrate
5,87 Grams
Fette
8,73 Grams
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

45 Minuten
Schritt 1
10 Min
Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Paprikaschoten waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Streifen schneiden.
Schritt 2
7 Min
Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden. Zitronengras in der Mitte einschneiden und mit der flachen Seite des Messers zerdrücken.
Schritt 3
5 Min
Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
Schritt 4
15 Min
In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl mit Currypaste heiß werden lassen und das Hähnchenbrustfilet darin anbraten. Curry und den Ingwer zugeben und mitbraten. Anschließend Paprika und Frühlingszwiebeln hinzugeben und ebenfalls mitbraten.
Schritt 5
8 Min
Kokosmilch zugießen und mit dem Zitronengras 4 Min. köcheln lassen. Vor dem Servieren das Zitronengras wieder entfernen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt Reis.
Hähnchen-Pfanne mit Kokosmilch

Schritt 1 von 5

Zutaten: Frühlingszwiebeln, rote Paprikaschoten

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Paprikaschoten waschen, Kerne und weiße Innenhäute entfernen und in Streifen schneiden.

Hähnchen-Pfanne mit Kokosmilch

Schritt 2 von 5

Zutaten: Ingwer, Zitronengras

Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden. Zitronengras in der Mitte einschneiden und mit der flachen Seite des Messers zerdrücken.

Hähnchen-Pfanne mit Kokosmilch

Schritt 3 von 5

Zutaten: Hähnchenbrustfilets

Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.

Hähnchen-Pfanne mit Kokosmilch

Schritt 4 von 5

Zutaten: Currypulver, rote Currypaste, Frühlingszwiebeln, Hähnchenbrustfilets, Ingwer, rote Paprikaschoten, THOMY Reines Sonnenblumenöl

In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl mit Currypaste heiß werden lassen und das Hähnchenbrustfilet darin anbraten. Curry und den Ingwer zugeben und mitbraten. Anschließend Paprika und Frühlingszwiebeln hinzugeben und ebenfalls mitbraten.

Hähnchen-Pfanne mit Kokosmilch

Schritt 5 von 5

Zutaten: Salz, Kokosmilch, Pfeffer, Zitronengras

Kokosmilch zugießen und mit dem Zitronengras 4 Min. köcheln lassen. Vor dem Servieren das Zitronengras wieder entfernen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dazu passt Reis.

Rezept als PDF
Herunterladen
Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 4

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*diese Angaben sind verpflichtend
B Bine
Uhr

Richtig gut koch es immer wieder. Auch mal ohne Fleisch oder mit Garnelen. Super lecker!

L Leonid
Uhr

Klingt wirklich gut, einfach und lecker. Wird kommende Woche sofort nachgekocht. Einzig: Die Flüssigkeit klingt nach ein wenig "Dünn". Wie bekomme ich die ein bisschen sämiger? Mit den allbekannten Mittelchen?

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Leonid, durch die Kokosmilch wird es schön sämig. Du kannst es aber auch noch mit 1 TL Stärke (in 2 EL kaltem Wasser gelöst) etwas abbinden. Wir wünschen guten Appetit. Viele Grüße, Isabella

S Sem1512
Uhr

Genial lecker und einfach!!! Ich habe gestern mit meinen vorhandenen Zutaten nach einem Rezept gesucht. Paprika Hühnchen Pfanne mit Kokosmilch und kam auf dieses Rezept.Ich muss sagen, nur nicht ich war begeistert. Auch mein Partner. Sehr sehr lecker und super schnell zu machen!!!! Sehr zu empfehlen!!!Statt Zitronengras habe ich gestern von einer halben Zitrone bisschen Saft rausgepresst. Ja nach Geschmack!Dazu gab es Jasminreis auf türkische Weise mit Butter zubereitet. War nicht ganz low carb aber musste sein:-) Herrlich!!!!

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Sem1512, das klingt richtig lecker! lieben Gruß, Anke

L Loredanafischer
Uhr

Wow! Ich hatte heute richtig Hunger auf Was mit Curry und Putenfleisch :) da bin ich dann hier drauf Aufmerksam geworden und es ist der Hammer! Schmeckt richtig gut :) Nur zu empfehlen. Vielleicht kann man eine Alternative zum Zitronsngras bei schreiben denn das ist sehr schwer zu finden :)

MKS Expert
Uhr
Expert

Hallo Loredanafischer, danke für dein Lob! Freut uns sehr, daß es dir gut geschmeckt hat. Das Zitronengras kann man entweder weglassen oder durch einen Spritzer Zitronen- oder Limettensaft ersetzen. Lass es dir auch weiterhin gut schmecken, lieben Gruß, Anke

Mehr Kommentare laden