Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Eier Brunch Date

Dessert-Variation mit Limoncello

2
62 Min
Mittel
Susanne Maggi Kochstudio Expertin
Du hast im Sommer Lust auf eine süße Kleinigkeit? Dann koste doch mal unsere Dessert-Variation mit Limoncello. Ein wunderbarer Snack für zwischendurch, bestehend aus leckeren Früchten, Mascapone und weißer Schokolade. Wie das Rezept geht zeigt dir Maggi!

Zutaten

-
6Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 6 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

100 g
Himbeeren, tiefgefroren
400 g
Orangen
300 g
Grapefruit
5 EL
Limoncello
2 Blätter
Gelatine
225 ml
Schlagsahne
2 Packungen
Vanillinzucker
80 g
Zitrone(n), unbehandelt
3 
Ei(er)
180 g
Zucker
2 EL
Limettensaft
250 g
Mascarpone
1 EL
Olivenöl
4 EL
Zitronensaft
200 g
Mehl
3 TL
Backpulver
30 g
NESTLÉ Die Weisse Schokolade
12 
Basilikumblätter
 Etwas
Puderzucker

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
719,32 Kilocalories
Protein
14,22 Grams
Kohlenhydrate
79,37 Grams
Fette
34,40 Grams
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

62 Minuten
Schritt 1
7 Min
Himbeeren auftauen. Für das Zitrusfrüchteragout: Orangen sowie Grapefruits mit dem Messer schälen und dabei die weiße Haut komplett entfernen. Anschließend die Früchte filetieren und mit 2 EL Limoncello marinieren.
Schritt 2
5 Min
Für die Mascarponecreme: Gelatine einweichen. 125ml Sahne zusammen mit der Hälfte des Vanillin-Zuckers steif schlagen. Zitrone fein darüber reiben.
Schritt 3
5 Min
In eine Metallschüssel Ei(er) sowie 2 EL von der Zuckermenge geben, verrühren und unter ständigem Rühren in einem heißen Wasserbad zu einer dicklichen Creme aufschlagen.
Schritt 4
6 Min
Limettensaft erwärmen, ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Mascarpone unter die Eicreme rühren, aufgelöste Gelatine sowie 2 EL Limoncello untermischen und die Sahne samt der abgeriebenen Zitronenschale unterheben. Creme in 6 kleine Schälchen verteilen.
Schritt 5
5 Min
Für den Limoncellokuchen: Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (150°C Umluft) vorheizen. 140g Zucker, den restlichen Vanillin-Zucker und Ei cremig rühren. Olivenöl, 1 EL Limoncello, Zitronensaft sowie 100ml Sahne unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig rühren.
Schritt 6
29 Min
Eine viereckige Backform (24 x 24 cm) mit Backpapier auskleiden, den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 bis 25 Minuten goldbraun backen. Etwas auskühlen lassen, mit Puderzucker besieben und in Quadrate schneiden.
Schritt 7
5 Min
Schälchen, Zitrusfrüchte, aufgetaute Himbeeren und Kuchen auf einem Teller oder einer kleinen Platte anrichten. NESTLÉ Die Weisse Schokolade reiben. Das Dessert mit Basilikumblättern und der Schokolade garniert servieren.
Dessert-Variation mit Limoncello

Schritt 1 von 7

Zutaten: Himbeeren, tiefgefroren, Grapefruit, Limoncello, Orangen

Himbeeren auftauen. Für das Zitrusfrüchteragout: Orangen sowie Grapefruits mit dem Messer schälen und dabei die weiße Haut komplett entfernen. Anschließend die Früchte filetieren und mit 2 EL Limoncello marinieren.

Dessert-Variation mit Limoncello

Schritt 2 von 7

Zutaten: Zitrone(n), unbehandelt, Vanillinzucker, Schlagsahne, Gelatine

Für die Mascarponecreme: Gelatine einweichen. 125ml Sahne zusammen mit der Hälfte des Vanillin-Zuckers steif schlagen. Zitrone fein darüber reiben.

Dessert-Variation mit Limoncello

Schritt 3 von 7

Zutaten: Zucker, Ei(er)

In eine Metallschüssel Ei(er) sowie 2 EL von der Zuckermenge geben, verrühren und unter ständigem Rühren in einem heißen Wasserbad zu einer dicklichen Creme aufschlagen.

Dessert-Variation mit Limoncello

Schritt 4 von 7

Zutaten: Schlagsahne, Limoncello, Mascarpone, Gelatine, Limettensaft

Limettensaft erwärmen, ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Mascarpone unter die Eicreme rühren, aufgelöste Gelatine sowie 2 EL Limoncello untermischen und die Sahne samt der abgeriebenen Zitronenschale unterheben. Creme in 6 kleine Schälchen verteilen.

Dessert-Variation mit Limoncello

Schritt 5 von 7

Zutaten: Ei(er), Backpulver, Mehl, Schlagsahne, Zitrone(n), unbehandelt, Limoncello, Olivenöl, Vanillinzucker, Zucker

Für den Limoncellokuchen: Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (150°C Umluft) vorheizen. 140g Zucker, den restlichen Vanillin-Zucker und Ei cremig rühren. Olivenöl, 1 EL Limoncello, Zitronensaft sowie 100ml Sahne unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter den Teig rühren.

Dessert-Variation mit Limoncello

Schritt 6 von 7

Zutaten: Puderzucker

Eine viereckige Backform (24 x 24 cm) mit Backpapier auskleiden, den Teig einfüllen und im vorgeheizten Backofen ca. 20 bis 25 Minuten goldbraun backen. Etwas auskühlen lassen, mit Puderzucker besieben und in Quadrate schneiden.

Dessert-Variation mit Limoncello

Schritt 7 von 7

Zutaten: Basilikumblätter, NESTLÉ Die Weisse Schokolade, Himbeeren, tiefgefroren

Schälchen, Zitrusfrüchte, aufgetaute Himbeeren und Kuchen auf einem Teller oder einer kleinen Platte anrichten. NESTLÉ Die Weisse Schokolade reiben. Das Dessert mit Basilikumblättern und der Schokolade garniert servieren.

Rezept als PDF
Herunterladen
Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 0

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gründen nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.