Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Schupfnudelpfanne mit Filetstreifen

49
35 Min
Mittel
90
von 100
MyMenu IQ™
Bewusster kombinieren

MyMenu IQ™

90
von 100
Vervollständige dein Gericht
Mehr erfahren
Beilage
Dessert
Vorspeise
Meine Auswahl
Was ist eine ausgewogene Mahlzeit?

Bei einer ausgewogenen Mahlzeit kommt es auf eine gute Kombination an.

Auf diese Weise kann dein Körper seinen Bedarf an allen Nährstoffen decken. Der MyMenu IQ ™ übernimmt für dich die Bewertung.

Die Punktzahl zeigt dir auf den ersten Blick, wie gut deine Wahl aus ernährungswissenschaftlicher Sicht ist.

 

Mehr zu MyMenu IQ™

90
von 100

Title

23
Zutaten kopieren
Online bestellen
-
1 portion/s
+
Copy ingredients (0)
Anke Maggi Kochstudio Expertin
Du suchst nach einem schnellen Gericht das alle mögen? Probiere die Schupfnudelpfanne mit Filetstreifen und Frühlingszwiebeln in einer cremigen Sauce einmal aus. Du wirst begeistert sein! Wie dir das Rezept im Handumdrehen gelingt, erfährst du vom MAGGI Kochstudio.

Zutaten

-
3 Portionen
+

Dieses Gericht wurde für 3 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

400 g
Schweinefilet
60 g
Frühlingszwiebeln Hiermit geht’s auch
1 EL
THOMY Reines Sonnenblumenöl
500 g
Schupfnudeln a.d. Kühlregal Hiermit geht’s auch
350 ml
Wasser
100 g
Sahne zum Kochen, 15 % Fett
1 EL
THOMY Delikatess-Senf mittelscharf

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
1986
kJ
475
kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
17
g
6
g
Kohlenhydrate
davon Zucker
41
g
5
g
Ballaststoffe
3
g
Eiweiß
38
g
Salz
0.7
g
Alle Angaben pro Portion
Lass uns kochen

Zubereitung

Lass uns kochen
35 Minuten
Schritt 1
10 Min
Schweinefilet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Schupfnudelpfanne mit Filetstreifen
Schritt 2
5 Min
In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Schupfnudeln darin goldbraun anbraten, herausnehmen und warm stellen. Filetstreifen in die Pfanne geben und anbraten. Schupfnudelpfanne mit Filetstreifen
Schritt 3
15 Min
Wasser und Sahne zugießen und MAGGI Fix für Gemüse-Pfanne mit Hähnchen einrühren und aufkochen. Ca. 8-10 Min. bei mittlerer Wärmezufuhr garen. Schupfnudelpfanne mit Filetstreifen
Schritt 4
5 Min
THOMY Delikatess-Senf mittelscharf unterrühren. Die Schupfnudeln untermischen und heiß werden lassen. Vor dem Servieren die Frühlingszwiebeln darüberstreuen. Dazu schmeckt ein bunter Salat. Schupfnudelpfanne mit Filetstreifen
Schupfnudelpfanne mit Filetstreifen

Schritt 1 von 4

Zutaten: Schweinefilet, Frühlingszwiebeln

Schweinefilet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden.

Schupfnudelpfanne mit Filetstreifen

Schritt 2 von 4

Zutaten: Schupfnudeln a.d. Kühlregal, Schweinefilet

In einer Pfanne THOMY Reines Sonnenblumenöl heiß werden lassen. Schupfnudeln darin goldbraun anbraten, herausnehmen und warm stellen. Filetstreifen in die Pfanne geben und anbraten.

Schupfnudelpfanne mit Filetstreifen

Schritt 3 von 4

Zutaten: Wasser, Sahne zum Kochen, 15 % Fett, MAGGI Fix für Gemüse-Pfanne mit Hähnchen

Wasser und Sahne zugießen und MAGGI Fix für Gemüse-Pfanne mit Hähnchen einrühren und aufkochen. Ca. 8-10 Min. bei mittlerer Wärmezufuhr garen.

Schupfnudelpfanne mit Filetstreifen

Schritt 4 von 4

Zutaten: THOMY Delikatess-Senf mittelscharf, Schupfnudeln a.d. Kühlregal, Frühlingszwiebeln

THOMY Delikatess-Senf mittelscharf unterrühren. Die Schupfnudeln untermischen und heiß werden lassen. Vor dem Servieren die Frühlingszwiebeln darüberstreuen. Dazu schmeckt ein bunter Salat.

Rezept als PDF
Herunterladen
Teil's mit Freunden

Teilen-Funktion aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierten Social Plugin-Anbieter und AddThis LLC ( (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden. Wenn Du diese Seite teilen möchtest, dann klicke bitte im Anschluss nochmal auf das jeweilige Icon.

Danke für deine Bewertung!
Wir freuen uns über deine Bewertung!

Du hast dieses Rezept bewertet.

Klick auf die Anzahl der Sterne, die du vergeben möchtest: je mehr desto leckerer.

Absenden
Asset 10

Kommentare 12

0/4000
Bitte gib nur gültige Namen ein
*Diese Angaben sind verpflichtend. Bitte nutze aus datenschutzrechtlichen Gründen nur deinen Vornamen oder einen Spitznamen.
B Brigitte
Uhr

Ich habe das Rezept ein wenig verändert, habe Hähnchen-Innenfilet in Stücke geschnitten, statt Fix Gemüsepfanne nahm ich Bratensoße für Geflügel, statt Frühlingszwiebeln nahm ich Schnittlauch und an die Soße kam 1 TL Sambal-Oelek, Gemüse- und Fleisch-Allrounder-Gewürze sowie Ras el Hanut. Die Änderungen sind der Tatsache geschuldet, daß ich derzeit campe und nicht alle Original-Zutaten vorrätig waren. Es hat super lecker geschmeckt

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Hut ab, Brigitte, das hast du aber gekonnt verändert. Es freut uns sehr, dass es dir gut geschmeckt hat. Viel Spaß weiterhin beim Campen!

S Sylke
Uhr

War sehr lecker...sogar unser Sohn möchte es nun oft essen obwohl er vorher nie Schlupfnudeln essen wollte

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

oh, das ist aber ein ganz besonderes Lob :-) DANKE

D Detlef
Uhr

War sehr lecker danke

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

das freut uns :-)

I Irmgard
Uhr

schmatzi guti feini!

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

danke!

B Bärbel
Uhr

Schmeckt super, ein schnelles Mittagessen, meine Familie war begeistert, ein Gericht was es jetzt öfter bei uns gibt. id

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

das freut uns sehr, Bärbel!

H Heidi
Uhr

Die Schupfnudeln mit Filetstreifen

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

?!

S Sandra
Uhr

Mega lecker, sehr schnell gemacht, es schmeckt der ganzen Familie. Den Senf lasse ich weg, nehme Schweinerückensteaks und dann noch mit braunen Champignons.

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

klingt auch wirklich gut!

J Jürgen
Uhr

Sehr lecker, schnell und einfach zubereitet :-)

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

danke für dein Lob, Jürgen!

A Anna
Uhr

Das Maggi Fix ist hier schwer zu bekommen. Gibt es andere Alternativen?

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Hallo Anna, probiere mal das Fix für Rahm Geschnetzeltes aus. Das sollte auch gut gelingen und schmecken.

L Loft
Uhr

Moin aus Dortmund einfach Lecker und gut kann ich weiter empfehlen Loft

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Dankeschön und Grüße zurück nach Dortmund!

C Claudia
Uhr

Super lecker. Das wird es bei uns öfters geben

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

freut uns, Claudia :-)

S Silke Unger
Uhr

Sehr lecker,habe die Frühlingszwiebeln mir rein gegeben und sie ein paar Min. mit gegart

Maggi Kochstudio Expertin Anke Profil
Anke
Uhr
Maggi Kochstudio Expertin

Klingt sehr lecker, Silke!

Mehr Kommentare laden