Saskia Maggi Kochstudio Expertin
Knusprig, lecker und einfach zubereitet: Ich liebe Toast-Rezepte! Denn Toast ist nicht nur als mega- schnelles und leckeres Frühstück unschlagbar. Entdecke mit mir viele einfache und köstliche Toast-Rezepte für mittags und abends. Ideal für die schnelle Küche!
Video

Videos aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierte Social Plugin-Anbieter (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden.

Toast-Rezepte: Varianten des Toastbrots

Wenn ich am Sonntagmorgen in einen überbackenen Toast beiße, kann die Entspannung so richtig losgehen! Toast gehört zum ausgiebigen Brunch einfach dazu. Aber nicht nur als schnelles und einfaches Frühstück ist Toast perfekt. Das luftige Toastbrot eignet sich super als Snack oder leichtes Abendessen. Gerade, wenn es in der Küche mal wieder schnell gehen muss, sind Toast-Rezepte super. Du sparst Zeit – kommst aber trotzdem in den vollen Genuss. Ich möchte dir ein paar richtig leckere und einfache Toast-Rezepte vorstellen, von Toast Hawaii über French Toast bis hin zu ausgefallenen Rezepten für überbackenen Toast. Denn Toast ist vielseitiger als du denkst! 

Toast Hawaii & French Toast: Die Klassiker

Von einer guten Party ist Toast Hawaii kaum wegzudenken. Seit den Fünfzigern hat er sich als Party-Hit der schnellen Küche etabliert. Der überbackene Toast ist exotisch und doch simpel. Süß, deftig und einfach ein knuspriger Genuss! Mit unserem Rezept für Toast Hawaii gelingt dir innerhalb weniger Minuten ganz unkompliziert ein klasse Partysnack. Ein weiteres bekanntes Toast-Rezept ist der French Toast, auch Armer Ritter genannt. In unserem French-Toast-Rezept wird der Toast in eine Milch-Eier-Masse eingelegt und dann in der Pfanne goldbraun gebraten. Zum amerikanischen Frühstück wird er ganz einfach durch ein Topping aus Bananen, Walnüssen und Ahornsirup. Schnell, unkompliziert und einfach köstlich! 

Überbackener Toast: variantenreich und einfach

Die Toast-Klassiker kennst du und möchtest wissen, was du noch alles mit Toast zubereiten kannst? Dieses Rezept zum Beispiel ist einfach, unkompliziert und dennoch richtig lecker.

  • Zarter Puten-Pfirsich-Toast: Zarte Hähnchenbrust und süße Pfirsiche treffen auf leckeres Vollkorn-Toastbrot: der etwas andere Toast Hawaii.

Weitere abwechslungsreiche Rezepte mit Toast

Toast mit Ei gehört zu den einfachen Klassikern unter den Toast-Rezepten. Eine tolle Variante sind unsere Frühstücksmuffins mit Ei und aromatischem Bacon. Der goldbraun gebratene Vollkorn-Toast wird in Muffinförmchen gelegt und mit Eiern und Bacon perfektioniert. Ein geniales Frühstücks-Rezept mit Toast! Du hast ein bisschen mehr Zeit und suchst nach einer Alternative zum weißen Toastbrot? Dann probiere doch den leckeren Süßkartoffel-Toast mit würzigem Ziegenfrischkäse und der Süße aus Datteln.

Zugegeben, das nächste Toast-Rezept ist nicht ganz so einfach wie der French Toast, aber definitiv der Mühe wert: Unsere Lachstorte mit Toast ist ein kulinarisches Highlight auf jeder Grill- oder Sommerparty. Hier schichtest du abwechselnd luftigen Toast und würzigen Lachs mit einer leckeren Soße. Ebenfalls mit Lachs ist unser leckerer Lachs-Toast 5th Avenue. Gebackene Lachsfilets auf einem Toast-Traum mit Salat und Avocado. Das ist ein Toast-Rezept, das auch Gäste begeistern wird!

Du siehst also, Toast-Rezepte sind überhaupt nicht langweilig, sondern richtig vielseitig und perfekt für die schnelle und einfache Küche! Wenn du etwas Toast übrig hast und die Gefriertruhe keinen Platz hergibt, dann erfährst du in unserer Anleitung, wie du ganz einfach Toast zu Semmelbröseln verarbeiten kannst.

Aber genug geredet. Viel Spaß beim Nachkochen.

Deine Saskia