Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Larissa Maggi Kochstudio Expertin
Eigentlich bin ich ein Riesenfan von Reis! Aber in letzter Zeit setze ich gerne auf eine gesündere und mindestens genauso leckere Alternative: Quinoa. Dieses Superfood solltest auch du mal ausprobieren. Hier kommen meine liebsten Quinoa-Rezepte!

Quinoa: Das Superfood der Inka

Während Quinoa hierzulande erst in den letzten Jahren bekannt geworden ist, zählt das Superfood in Südamerika bereits seit über 6000 Jahren zu den Grundnahrungsmitteln. Es wird unter anderem in Bolivien, Ecuador und Peru angebaut und ist ein sogenanntes Gänsefußgewächs. Damit kann Quinoa unter anderem Spinat, Rote Beete oder Mangold zu ihren Verwandten zählen. Der Geschmack dieses Wunderkorns lässt sich am besten als vollmundig und nussartig beschreiben.

Mit rund 16 Gramm Eiweiß auf 100 g gilt Quinoa als ausgesprochen nahrhaft – daher dient sie insbesondere in der veganen Küche als hochwertige Proteinquelle. Das „Pseudogetreide“ punktet außerdem mit allerlei komplexen Kohlenhydraten sowie mit viel Eisen, Kalzium, Kalium, Magnesium, Zink, Vitaminen und Ballaststoffen. Nicht unerwähnt möchte ich auch die gesundheitlichen Vorteile lassen. Quinoa fördert nämlich zum Beispiel die Produktion des Glückshormons Serotonin im Körper und sorgt so für gute Laune am Esstisch. Wenn das mal kein Argument ist!

Das Superfood Quinoa

Quinoa wird als Superfood immer populärer. Insbesondere in der veganen und glutenfreien Küche ist Quinoa sehr beliebt. Das Superfood ist kalorienarm und enthält zudem viele Proteine.

Quinoa-Salat-Rezepte

Wenn du auf der Suche nach einer kalorienarmen Power-Mahlzeit oder einer kreativen Beilage für deine Hauptspeise bist, machst du mit Quinoa-Salat-Rezepten nie etwas verkehrt. Hier habe ich dir eine kleine Auswahl zusammengestellt:

  • Grüner Quinoa-Salat: Ein Rezept, das gleich mit zwei Superfoods um die Ecke kommt: Quinoa und Avocado. Kombiniert mit Gurke und raffinierter Sauce, macht sich dieser sommerliche Salat prima auf deiner nächsten Grillparty!
  • Quinoa-Gemüsesalat mit Feta: Treffen sich ein Fetakäse und reichlich Quinoa – was kommt dabei heraus? Ein großartiges Beilagen-Rezept mit viel Gemüse. Schmeck 1A und macht glücklich!
  • Superfood-Salat mit Hähnchenbrust: Mit Quinoa, Staudensellerie, Granatapfelkernen und Avocado kommt in dieser Bowl alles zusammen, was zusammengehört! Nach einer solchen Superfood-Dosis wirst du Berge versetzen wollen, glaub mir!
  • Rindhackbällchen mit buntem Quinoa-Salat: Rinderhackbällchen gefüllt mit Aprikose und Spinat, dazu ein farbenfroher, minziger Quinoa-Gemüse-Salat. Das Auge isst ja bekanntlich mit, aber probieren musst du es unbedingt selbst!
Quinoa-Kürbis-Pfanne mit Spinat und Feta

Videos aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierte Social Plugin-Anbieter (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden.

Quinoa-Kürbis-Pfanne mit Spinat und Feta

 

 

Diese Gemüsepfanne wappnet dich für die kalte Jahreszeit: Dank Quinoa, Spinat, Feta-Käse und Hokkaido-Kürbis wirst du hier ganz ohne Fleisch oder Sättigungsbeilage rundum satt und vor allem glücklich!

Knusprige Quinoa-Bratlinge

Quinoa lässt sich nicht nur wundervoll kombinieren, sondern auch phänomenal vermengen – vor allem zu Quinoa-Bratlingen. Wenn du schon immer einmal Burger-Patties selbst zubereiten wolltest, ist vielleicht eines dieser Quinoa-Gerichte das richtige für dich:

  • Vegetarischer Quinoa-Burger: Eine magische Mischung aus Quinoa, Zwiebelwürfeln, Petersilie, Haferflocken und Semmelbrösel macht diese Quinoa-Bratlinge aus. Überrasche deine Tischgäste und dich selbst!
  • Superfood-Burger: Das Patty aus Kichererbsen, Quinoa, Granatapfelkernen, Wasabi und Walnuss ist hier nicht das einzige Highlight. Aber siehe selbst!
  • Quinoa-Spinat-Bratling mit Feta: Nicht einmal Fleischliebhaber können diesen Patties widerstehen – mehr muss ich dazu nicht sagen. Ein echter Hingucker, der allen das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt!
  • Quinoa-Taler mit Tomatensauce: Gibt es etwas Schöneres, als diesen Pattys aus Quinoa, Semmelbröseln, Ei, Lauch und Sellerie beim Brutzeln zuzuschauen? Ich glaube nicht.
Quinoa Spinat Bratling

Videos aktivieren

Die folgende Funktion ist nicht Teil der Website der MAGGI GmbH. Bitte beachte, dass mit der Bestätigung des Dialogs Daten von dir an sämtliche in unsere Website integrierte Social Plugin-Anbieter (siehe hierzu den Punkt Werden auf unseren Websites Social Plugins verwendet? in unseren Datenschutzbedingungen) übermittelt werden können. Um welche Daten zu welchem Zweck es sich handelt, kannst du den Datenschutzbedingungen des jeweiligen Anbieters auf deren Website entnehmen. Mit der Bestätigung des Dialogs erklärst du dich mit dieser Datenübermittlung einverstanden.

Quinoa Spinat Bratling

 

 

 

Die Quinoa Spinat Bratlinge mit Feta sind super kombinierbar zum Beispiel mit Salat - Probier's aus!

Quinoa-Pfanne: Zwei unschlagbare Rezepte

Quinoa mal so richtig in die Pfanne hauen – das geht… Aber nur im wörtlichen Sinne! Wie wäre es zum Beispiel mit unserer großartigen Gemüse-Quinoa-Pfanne? Eignet sich perfekt für einen gemütlichen Kochabend mit Freunden und zum Mitnehmen ins Büro oder in die Uni!

Bei so viel Genuss kann nur noch dieses Gericht mithalten: Quinoa-Kürbis-Pfanne mit Spinat. Hier harmonieren Quinoa, Hokkaido-Kürbis, Knoblauch und Blattspinat miteinander. Garniert wird das Ganze mit würzigem Schafskäse. Niemand bekommt genug davon!

Quinoa-Rezepte mit Gemüse

Quinoa und Gemüse – das ist wie Pommes und Ketchup in gesund! So groß wie das Spektrum an verschiedenen Gemüsesorten ist, ist auch die Auswahl an verschiedenen Quinoa-Rezepten mit Gemüse. Diese sechs Gerichte spielen geschmacklich aber ganz oben mit!

  • Französische Küche trifft auf kultiges Inka-Korn: Unser Ratatouille-Gemüse mit Quinoa solltest du unbedingt ausprobieren. Das Rezept ist supereinfach und kostet dich gerade einmal 30 Minuten deiner Zeit!
  • Wenn wir schon beim Ratatouille sind, darf unser exotisches Quinoa-Ratatouille mit roter Paprika, Zucchini, Kirschtomaten und Frühlingszwiebeln nicht fehlen. Hier greift jeder beherzt zu!
  • Quinoa in Hülle und Fülle – genau das erwartet dich bei unserem überbackenen Kürbis. Denn innen wartet eine fulminante Füllung aus Quinoa, Cashewkernen und Crème fraîche!
  • Eine frische Quinoa-Füllung zeichnet auch das Rezept für gefüllte Spitzpaprika aus. Hinzu kommt ein wenig Fetakäse und fertig ist ein außergewöhnliches Abendessen für die Frühlingszeit!
  • Mal zur Abwechslung etwas ganz Exquisites: Gefüllte Auberginenröllchen auf Tomaten-Sugo. Egal, ob als feine Vorspeise oder als brillante Beilage zu Fisch- oder Fleischgerichten – diese mediterranen Röllchen machen ordentlich Eindruck bei deinen Gästen!
  • Mediterran geht es auch bei unserem One-Pot-Quinoa zu. In nur 25 Minuten zauberst du ein simples Topfgericht mit Quinoa, Zucchini, Frühlingszwiebeln, Oliven und Kirschtomaten. Stell‘ dir vor, das Leben wäre immer so einfach wie dieses Quinoa-Rezept!

Ich hoffe, es war auch etwas für dich dabei. Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

Deine Larissa