Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.
Nadja Maggi Kochstudio Expertin
„Der Hokkaidokürbis ist in Rezepten vielseitig einsetzbar und sehr geschmackvoll. Wenn es draußen wieder früher dunkel und kühler wird, habe ich nichts lieber als ein Kürbisgericht auf dem Tisch. Ich zeige dir meine liebsten Hokkaidokürbis-Rezepte, die du gleich nachkochen und genießen kannst!“

Hokkaidokürbis-Rezepte: Bunte Abwechslung

Völlig zurecht ist der Hokkaidokürbis der bekannteste, aber auch beliebteste Kürbis. Mit geballter Vitaminpower ist er in Kürbisrezepten vielseitig einsetzbar und unglaublich geschmackvoll. Ob cremig-fein in einer Kürbiscremesuppe, oder knusprig angebraten als Kürbispuffer: Hier ist für jeden Geschmack und Anlass etwas dabei. Knöpfe dir doch eines meiner liebsten Hokkaidokürbis-Rezepte vor und überzeuge dich selbst!

Hokkaido-Rezepte aus der Pfanne

Der Hokkaidokürbis und Hackfleisch sind eine herrliche Kombination, was die Hackfleisch-Kürbis-Pfanne beweist: Reichhaltig und dennoch fruchtig-frisch überzeugt dieses Hokkaidokürbis-Rezept auf voller Länge – das perfekte Gericht für einen gemütlichen Herbstabend! Aber auch vegetarisch zubereitet macht der Hokkaidokürbis einiges her, zum Beispiel mit der Quinoa-Kürbis-Pfanne mit Spinat. Probiere auch unbedingt einmal die Kürbispuffer aus, die umhüllt von einer knusprigen Panade einfach köstlich schmecken.

Erfahre auch gleich mehr zur Herkunft, Inhaltsstoffen und Verwendung von Kürbiskernöl, welches vielen Gerichten das gewisse Etwas gibt!

Kürbis-Pasta: Schnell, raffiniert, lecker

Alle Hokkaidokürbis-Rezepte sind lecker, aber ich liebe Kürbis-Pasta! Diese Gerichte sind schnell zubereitet, frisch und gelten in meiner Küche als absolutes Comfort Food. Die Kürbis-Carbonara kann ich dir nur wärmstens empfehlen: Schnapp‘ dir deine liebsten Nudeln und vermenge sie mit der cremigen Soße aus Hokkaidokürbis, Rohschinkenwürfel und Schlagsahne! Ein Klassiker mal anders: Die Kürbis-Bolognese macht einer herkömmlichen Bolognese erheblich Konkurrenz, da sie eine lecker-fruchtige Note in das Gericht bringt. Hast du schon einmal Hokkaidokürbis mit Salbei gegessen? Diese Kürbis-Pasta mit Salbei wird dich sicher überzeugen – Parmesan darüber reiben und schmecken lassen!

Kürbiskerne rösten

Das Fruchtfleisch von dem Kürbis wird als leckere Zutat in unzähligen Rezepten verwendet – doch was passiert mit den Kernen? 

Geschmacksexplosion Ofenkürbis

Jetzt wird’s knusprig: Das Chili con Kürbis mit Tortilla Chips Kruste musst du ausprobieren. Die Kombination aus Hokkaidokürbis, Tortilla Chips und Käse ist mal etwas anderes und absolut schmackhaft. Ansonsten lege ich dir den Kürbis-Flammkuchen mit Walnüssen ans Herz, welcher nicht nur ein Augenschmaus ist, sondern auch geschmacklich punktet. Der Zwiebel-Kürbis-Kuchen ist ebenso ein absoluter Hingucker und begeistert mit deftigem Bacon und süßlichen Zwiebeln. Eine etwas andere Idee ist dieses Hokkaidokürbis-Rezept: Die Mini-Quiches mit Kürbis – perfekt geeignet für die nächste Geburtstagsfeier. Jetzt heißt es nur noch: Ofen vorheizen und los geht’s!

Hokkaido mal exotisch: Leckeres Kürbis-Curry

Hokkaidokürbis-Rezepte mit Curry sind der Hit! Die One Pot Kürbis-Curry-Bowl ist ein feines und aufwärmendes Gericht, wenn es draußen kühl und duster ist. Du suchst nach einem etwas schärferen Hokkaidokürbis-Rezept? Entdecke das Kürbis-Curry mit roten Linsen und Hähnchenschenkeln! Eine vegane Variante bietet das Kürbis-Kokos-Curry – viele Vitamine bei vollem Geschmack. Keine Lust groß zu kochen? Beim Hähnchen-Gemüse-Curry vom Blech gart alles auf einmal im Ofen – die leckere Curry-Marinade macht’s aus!

Wie du siehst, lassen sich aus dem Hokkaidokürbis viele Rezepte kreieren, welche alle ihren eigenen Charme haben. Schnell, bunt und fruchtig-frisch auf den Tisch! Probiere es einfach einmal aus!

Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen,
deine Nadja