Anke Maggi Kochstudio Expertin
In der kalten Jahreszeit landet eines besonders oft auf unserem Familientisch: Weißkohl. Egal, ob im winterlichen Eintopf oder als Beilage zum deftigen Fleischgericht – Weißkohl-Rezepte schmecken uns allen. Lasse auch du dich von diesem vielseitigen Gemüse begeistern!

Vielseitig und köstlich: Der Weißkohl

Weißkohl (oft auch Weißkraut genannt) ist eine mild-würzige Gemüsesorte, die sich in Deutschland besonders zur Herbst- und Wintersaison großer Beliebtheit erfreut. Wer kennt nicht das Bedürfnis, sich nach einem kalten Tag mit einem schmackhaften Eintopf aufzuwärmen oder einem herzhaften Auflauf zu stärken? Auch das deutsche Nationalgericht schlechthin wird aus Weißkohl hergestellt: Sauerkraut. Wie du Sauerkraut aus Weißkohl herstellst, erfährst du auf unserer Seite Sauerkraut selber machen.

Warum Weißkohl vor allem während der dunklen Jahreszeit verbreitet ist, liegt an seinen Eigenschaften. Er enthält viel Vitamin C, welches unser Körper ganz besonders in der Erkältungssaison benötigt, da es unser Immunsystem stärkt. Außerdem regen Ballaststoffe im Kohl unsere Verdauung an.

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten, wie du Weißkohl zubereiten und einsetzen kannst. Gerade deshalb hat dieses Gemüse das Zeug dazu, jeden deiner Tischgäste glücklich zu machen – auch die Vegetarier.

Sauerkraut selber machen

Du fragst dich: Wie macht man Sauerkraut? Wir zeigen dir in unseren Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie du frisches Sauerkraut herstellen kannst.​

Weißkohleintopf – Klassisch oder mal anders

Der gute alte Weißkohleintopf ist wahrscheinlich DAS Gericht, das den meisten als erstes in den Sinn kommt. Viele verbinden damit die wohlverdiente Aufwärmkur nach einem anstrengenden Wintertag oder die nahrhafte Mahlzeit nach einem ausgiebigen Spaziergang. Hier habe ich für dich ein paar interessante Eintopf-Varianten gesammelt, die du natürlich beliebig ergänzen kannst.

  • Winterlicher Gemüse-Eintopf: Wenn du es ganz klassisch halten möchtest, ist das der Weißkohleintopf deiner Wahl. Zu einer kräftigen Fleischbrühe gesellen sich Kartoffeln, Möhren, Sellerie, Zwiebeln und natürlich Weißkohl. Noch ein wenig mit Kräutern und Brühe nachwürzen – und fertig ist deine perfekte Magenheizung.
  • Weißkohl-Topf mit Kartoffeln und Speck: Dieses bodenständige Weißkohl-Rezept macht dich richtig satt und ist dabei noch äußerst schnell und einfach zubereitet.
  • Bigos (Polnischer Eintopf): Ein Blick in unser Nachbarland Polen zeigt, dass wir Deutschen nicht die einzigen sind, die mit Weißkohl umgehen können. Bigos gilt als polnisches Nationalgericht und enthält sogar unser heißgeliebtes Sauerkraut. Probiere es mal aus!
  • Irish Stew: Auch die Iren können bei Weißkohl-Rezepten locker mithalten. Irish Stew ist ein traditionelles Eintopfgericht, das dich mit zartem Lammfleisch und allerlei Gemüse verzaubert.

Weißkohl mit Hackfleisch

Weißkohl mit Hackfleisch – das gehört zusammen wie Fish and Chips oder Pommes mit Ketchup! Darum dürfen hier folgende Rezepte nicht fehlen:

  • Schichtkohl mit Hackfleisch ist ein deftig-saftiger Eintopf, der alle am Tisch satt und glücklich macht.
  • Kohlrouladen kennst du bestimmt noch aus deinen Kindheitstagen bei Oma und Opa. Serviert mit fluffigem Kartoffelpüree, schmeckt dieser Klassiker unvergleichbar köstlich.
  • Du möchtest Kohlrouladen mal etwas anders zubereiten? Dann solltest du dir unseren Kohlrouladen-Burger-Millefeuille nicht entgehen lassen. Das würzige Hackfleisch füllst du bei diesem Rezept nicht, wie sonst üblich, in die Kohlblätter. Vielmehr dienen die Kohlblätter hier als Brötchenhälften. Klingt faszinierend? So schmeckt es auch!

Weißkohl-Rezepte vegetarisch umsetzen

Oft tritt zwar Weißkohl in Kombination mit Fleisch auf – Weißkohl-Rezepte sind aber auch vegetarisch möglich. Wie man Kohl in fleischfreien Gerichten einsetzen kann, macht uns zum Beispiel die afrikanische Küche vor. Beispiele gefällig? Die afrikanische Gemüsesuppe ist ein hervorragendes Weißkohl-Rezept für vegetarische Tischgäste. Der Eintopf enthält neben klassischen Gemüsesorten auch Okraschoten, die die Suppe etwas verdicken und gleichzeitig sehr kalorienarm sind. Hast du Okraschoten gerade nicht zur Hand, eignen sich auch grüne Bohnen.

Oder wie wär’s mit einem simplen Weißkrautsalat? Er ist schnell zubereitet und eignet sich zum Beispiel als kalorienarmes Abendessen, als Snack für zwischendurch oder zum Mitnehmen auf die Arbeit. Mit einem Esslöffel Sonnenblumenkerne verleihst du deinem Salat noch das gewisse Etwas – geschmacklich wie optisch.

Weißkohl als Beilage

Weißkohl als Beilage macht sich immer gut – ganz egal, welche Form er dabei annimmt. Zu den Klassikern unter den Weißkohl-Beilagen gehört der Coleslaw-Salat. So heißt der Krautsalat in englischsprachigen Ländern wie den USA, Großbritannien oder Australien. Er unterscheidet sich von seinem deutschen Pendant dadurch, dass er geriebene Karotte enthält. Coleslaw passt als Beilage unter anderem perfekt zu Burgern, Barbecue, Fisch oder Gyros.

Wenn du auf der Suche nach einer Vorspeise mit Weißkohl bist, ist unser Rezept für das Schweinefilet-Carpaccio vielleicht genau das richtige. Mit ein wenig Tonic im Krautsalat erfindest du den italienischen Klassiker völlig neu. Klingt kurios, ist aber superlecker! Das gilt auch für unsere Mini-Grillhaxen auf Bierkraut. Dafür garst du Haxen und Kohl in einer anregenden Bier-Sauce.

MAGGI Saisonkalender

Welches Gemüse hat wann Saison? Der MAGGI Saisonkalender verrät es dir!

Weißkohlauflauf

Auch im Backofen entfaltet der Weißkohl seinen einzigartigen Geschmack. Aus diesem Grund möchte ich dir vier großartige Rezepte für einen Weißkohlauflauf vorstellen:

  • Im Winter flüchten sich viele Deutschen auf die Baleareninseln. Mit dem Gemüsetöpfchen aus Mallorca geht das jetzt auch geschmacklich – und das, ohne in den Flieger zu steigen. Ein Auflauf mit viel spanischem Temperament!
  • Unsere Kraut-Maultaschen lassen die Herzen aller Fans der schwäbischen Küche höher schlagen. Bei diesem einfachen Rezept übergießt du die gefüllten Teigtaschen in einer Auflaufform mit einer Weißkohl-Sahnesoße und erhitzt sie im Backofen. Wer könnte da schon Nein sagen?
  • Du liebst Lasagne auch so sehr wie ich? Dann teste unbedingt den überbackenen Bauerntopf mit Weißkraut, der nicht nur äußerlich an eine Lasagne erinnert. Mit diesem Hackfleisch-Auflauf überzeugst du alle Tischgäste von deinen Kochkünsten!
  • Der Winzertopf mit Weißkohl vereint den Geschmack von frischem Kohl mit zartem Schnitzelfleisch und gebratenem Speck. Diese Spezialität ist zwar einfach zubereitet, aber geschmacklich ein Gedicht!

Wie du siehst: Bei Weißkohl-Rezepten sind dir keine geschmacklichen Grenzen gesetzt. Mit unseren Rezepten meisterst du deinen Alltag auch bei niedrigen Temperaturen mit Bravour!

Viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

Deine Anke